So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Ich habe Kehlkopfkrebs und ein erneutes Rezidiv ist inoperabel.

Kundenfrage

Ich habe Kehlkopfkrebs und ein erneutes Rezidiv ist inoperabel. Was halten sie von einer erneuten Chemo
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
In aller Regel sollte man tatsächlich eine erneute Chemotherapie (u.a. mit Cisplatin) erwägen, wenn sich eine Op als nicht möglich erweist.

Welche Behandlungsempfehlung haben Sie denn selber vom onkologischen HNO-Zentrum erhalten ?

Bei fortgeschrittenen Karzinomen ist die Chance auf Heilung natürlich begrenzt. Häufig kann aber doch durch eine Kombination von Chemo und Bestrahlung ein Aufhalten des weiteren Wachstums bzw. auch (zugegeben selten) eine vollständige Rückbildung erzielt werden.