So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OrthopaedeDdorf.
OrthopaedeDdorf
OrthopaedeDdorf, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Osteopathie, Sportmedizin, Akupunktur, spez. Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
OrthopaedeDdorf ist jetzt online.

Guten Morgen, seit fast 2 Wochen bereiten mir (34) meine Knie

Kundenfrage

Guten Morgen, seit fast 2 Wochen bereiten mir (34) meine Knie Probleme. Das ist nichts neues, aber irgendwie anders wie sonst.
Kurz zur Vorgeschichte: Nach Leukämie-Rezidiv mit anschließender KMT vor 20 Jahren habe ich im Abstand von einigen Jahren jeweils eine Kniescheibe gebrochen. Seit gut 5 Jahren bin ich nun in den Knien sehr wetterfühlig. Dies macht sich durch Schmerzen im Knie bei Belastung wie z.B. Treppensteigen bemerkbar. In Ruhestellung bin ich beschwerdefrei. Ärzte haben damals Arthrose diagnostiziert und meinten das ist ganz normal.
Jetzt, seit etwa 2 Wochen habe ich ein ständiges Kribbeln und Tuckern auf den Knien. Es ist kein Schmerz - auch wenn es fast nur regnet merke ich IM Knie nichts - sondern es fühlt sich an wie wenn zwischen Kniescheibe und Haut ein Ameisen-Würmerhaufen sein Unwesen treibt. Dies spüre ich zwar in Bewegung (normales gehen, stehen) deutlicher, aber auch in Ruhestellung ist da was in Bewegung.
Können Sie mir einen Rat geben was da los ist und wie ich wieder Ruhe in die Knie bekomme? Ich hoffe es.
Vielen Dank XXXXX XXXXX mfG Kirsten Wickenkamp
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Liebe Patientin,
vor der Kniescheibe befindet sich ein Schleimbeutel, der schon mal Beschwerden machen kann. Vor allem nach einem Anprall, vermehrter knieender Belastung oder INfektion. Das sollte dann konsequent - je nach Befund- behandelt werden. Da ich hier keine Diagnose und entsprechende Therapie mitteilen kann, empfehle ich Ihnen sich bei einem Orthopäden vorzustellen. Vielleicht findet sich auch einen leichte Schwellung auf der Kniescheibe. Lokale Kühlung hift oft, dennoch kurzfristig einen Orthopäden aufsuchen.
Sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden
VG und Gute Besserung,
wenn diese Info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemein Info ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis
OrthopaedeDdorf und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für die schnelle Antwort. Ich komme grade von der Spätschicht, darum konnte ich nicht eher reagieren.
Tja, mit Schleimbeuteln hatte ich bis jetzt noch nicht das Vergnügen - ich werde mich dann mal um einen Termin vor Ort kümmern und hoffe es wird bald besser.

Viele Grüße,

Kirsten Wickenkamp

Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Alles gute

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin