So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo, in meinem B ro ist gravierender Schimmelpilzbefall.

Kundenfrage

Hallo,

in meinem Büro ist gravierender Schimmelpilzbefall. Seit dem ich mich in dem Raum verstärkt aufhalte, bekam ich anfangs leichte Kopfschmerhzen, die immer schlimmer wurden. Kann Schimmelpilzbefall Kopfschmerzen auslösen? Astham etc. habe ich schon gehört, aber Kopfschmerzen?

Danke XXXXX XXXXX Antwort und viele Grüße
A. Strub
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

Schimmelpizbefall kann alle möglichen körperlichen Symptome hervorrufen, sicher auch Kopfschmerzen. (Praxiserfahrung) und

http://www.gaea-umweltconsulting.de/service/schimmelpilze/gesundheitsgefahren-durch-schimmelpilz-in-innenraeumen/inde

Ihr Büro gehört schnellstens saniert, denn bei Pilzbefall spielt die Menge der aufgenommenen Sporen eine entscheidende Rolle, wie der Körper damit fertig werden kann.

Drängen Sie Ihren Arbeitgeber, Ihnen einen anderen Raum zur Verfügung zu stellen, denn das Arbeiten in stark belasteten Räumen grenzt an Körperverletzung und ist keine Bagatelle

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Lösung Ihrer Probleme

 

Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Frau Dr. Teubner,

ganz so einfach ist es nicht mit einem anderen Büro. Ich bin Pächterin von 2 Tankstellen und habe das Problem auf einer der beiden. Meine Mineralölgesellschaft mag das gesundheitliche Risiko nicht so ganz einsehen, so dass ich gezwungen bin, Fakten etc. vorzulegen. Ihre Antwort ist der 1. Schritt. Nun weiß ich auch, warum ich immer so müde etc. bin. Nun muss ich den 2. Schritt machen. Können sie mir da bitte helfen? An wen kann ich mich wenden, um eine Untersuchung des Büroraums incl. Analayse zu erhalten?
Danke XXXXX XXXXX für Ihre Antwort undwünsche Ihnen einen schönen Tag.

Viele Grüße
A. Strub
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Frau Strub,

 

hier wird Ihnen sicherlich ein Umweltinstitut helfen können; die gibt es in vielen Großstädten der BRD.

Nachfolgend ein Link auf eine einschlägige Seite des Umweltinstituts München.

http://umweltinstitut.org/schadstoffbelastung/schadstoffliste/schadstoffliste-150.html

 

Googeln sie unter "Umweltinstitut" und Sie finden eine Städteliste.

 

Bei entsprechender Belastung ist die Gesundheitsschädlichkeit ein Faktum und kann vernünftigerweise von niemandem bestritten werden.

Vielleicht wäre die Hilfe eines Anwalts zweckmäßig, denn nach meinem Gefühl kommt es hier auch auf den Inhalt des Pachtvertrages an. Auch besteht die Gefahr, dass der Verpächter die Schuld auf Sie abwälzen will, wegen mangelnder Lüftung etc.. hier gilt es schon im Vorfeld vorzubeugen (Zeugen etc...)

 

Ich wünsche Ihnen Erfolg und hoffe mit dieser Antwort eine Hilfe zu sein.