So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19988
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo liebes rzteteam! Ich bin froh jetzt die richtige Seite

Kundenfrage

Hallo liebes Ärzteteam!
Ich bin froh jetzt die richtige Seite gefunden zu haben.
Ich habe seit 12 Tagen keinen Stuhlgang mehr. Ich habe schon Abführtropfen genommen.Ich esse nur Körnerbrot. Hab auch schon die Pflaumenkur probiert.Bis jetzt immernoch ohne Erfolg. Heute habe mir schon ne Wärmflasche auf den Bauch gelegt. Was kann ich noch machen und was passiert wenn ich noch länger keinen Stuhlgang habe?Ist das gefährlich?
Ich habe noch was vergessen, Ich hatte vorgestern nur ganz wenig Stuhlgang. Der war ganz normal.Also nicht hart.
Ich danke XXXXX XXXXX Voraus für die Antwort.
Viele Grüße
Ines Schmöcker
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Frau Schmöcker,

wenn der Stuhlgang so lange Zeit ausbleibt und durch die genannten Massnahmen nicht reguliert werden kann, wäre eine Abklärung durch den Hausarzt ratsam. Die Ursache kann ernährungsbedingt sein, oder auch durch eine Darmerkrankung zustande kommen. Durch Tast-, Blut- und eventuell auch Ultraschalluntersuchung, oder Darmspiegelung kann dann eine Diagnose gestellt und gezielt behandelt werden. Je nach Befund kann man dazu entsprechende Medikamente, oder auch ein Klistier anwenden.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Dr.Scheufele!
Ich danke XXXXX XXXXXür Ihre Antwort. Hat mir sehr geholfen.Aber würde schlimmstenfalls passieren,wenn ich bis nach dem Wochenende warte? Ich trau mich nämlich garnicht aus der Wohnung,weil ich das alles schon genommen habe.
Ich hab noch was vergessen. Das Problem mit dem tagelang keinen Stuhlgang haben,habe nicht das erste Mal,Die ersten 2 Male warens nur 10 Tage.
Vielen dank XXXXX XXXXX
Ines Schmöcker
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Frau Schmöcker,

das Wochenende können Sie schon noch abwarten, wenn keine weiteren Beschwerden bestehen, ist eine organische Ursache des Problems eher unwahrscheinlich. Wenn es häufiger auftritt, ist doch eher von einem ernährungsbedingten Hintergrund auszugehen. Eine ballaststoffreiche Ernährung und eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sind dabei wichtig. Um akut Abhilfe zu schaffen, wäre der Arztbesuch dann zum Wochenbeginn aber doch ratsam.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin