So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docapplepie.
docapplepie
docapplepie, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 203
Erfahrung:  Facharzt Neurologie und Psychiatrie, Schwerpunkt Gerontotherapie (Altersmedizin), Notfallmedizin
39913046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
docapplepie ist jetzt online.

nehme schon zig jahre seroxat habe vor 3 tagen damit aufgeh t

Kundenfrage

nehme schon zig jahre seroxat habe vor 3 tagen damit aufgehöt da ich bei einem homöopath war und er mir mittel zum einnehmen mitgab jetzt ist mir gar nicht gut wollt fragen og sich seroxat mit den mitteln vom homöopath vertragen würden??
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  docapplepie hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo!
Das ist recht einfach zu beantworten: Dem Seroxat machen die Homöopathika nichts, aber die homöopathischen Mittel können (wenn man das System der Homöopathie richtig anwendet) nicht wirken, wenn zeitgleich ein Allopathikum eingenommen wird! Insofern ist es also im homoöpathischen Sinn, dass Sie das Seroxat abgesetzt haben. ABER: plötzliches Absetzen eines Antidepressivums führt fast immer zu einer schnellen und ausgeprägten Stimmungsverschlechterung, bis hin zu depressiven schlimmen Störungen. Gerade wenn man sowas lange nimmt, sollte man ausschleichen! MfG P.T.
Experte:  docapplepie hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo!
Sollte Ihre Frage hiermit beantwortet sein, bitte ich um Akzeptierung meiner Antwort. Erst mit Ihrer Akzeptierung wird die von Ihnen geleistete Anzahlung zum Zwecke des Ausgleichs der hier entstandenen Gebühren verwendet.
Just Answer ist kein kostenfreies Forum. Dies ist schon aus standesrechtlichen Gründen nicht möglich. Insoweit wird auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen verwiesen.
Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.
Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung . Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.
Abschließend möchte ich Sie noch auf folgendes hinweisen : Bitte beachten Sie, dass bereits geringfügige Änderungen des geschilderten Sachverhaltes zu anderen Ergebnissen führen können. Der hier erteilte Rat kann eine ausführliche ärztliche Beratung nebst Untersuchung nicht ersetzen. Ihnen soll lediglich eine erste medizinische Orientierung gegeben werden.
MfG P.T.