So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20330
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich habe beim Samenerguss bemerkt, dass mein Ejakulat

Kundenfrage

Hallo,

ich habe beim Samenerguss bemerkt, dass mein Ejakulat hellrot/ blutig gefärbt war. Was für ein Schock! Das habe ich zum ersten Mal erlebt. Ich bin jetzt 54 Jahre und mache mir grpße Sorgen. Was kann das für Ursachen haben? Schmerzen habe ich im übrigen bisher nicht und der Urin hat eine normale Indikation.
Danke XXXXX XXXXX für die Antwort.
MfG Ecki
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Ecki,

eine Blutbeimengung im Sperma kommt recht häufig vor und ist in den meisten Fällen harmlos. Bei hellem Blut ist die Ursache meist eine kleine geplatze Ader im Bereich der Samenbläschen. Bei dunklerem Blut ist von einem tieferliegenden Ursprung auszugehen, dann kann z.B. eine Prostataentzündung der Grund sein. Da das Blut bei Ihnen hell ist und keine weiteren Beschwerden vorhanden sind, besteht kein Grund zur Sorge. Sollte das Problem wiederholt auftreten, wäre sicherheitshalber eine Abklärung durch den Urologen anzuraten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Dr. Scheufele,

 

vielen Dank für die hilfreich und vor allem schnelle Antwort von Ihnen.

 

Mit den besten Grüßen

 

Ecki

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gern geschehen, alles Gute.

MfG,
Dr. N. Scheufele