So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Zecha.
Dr. Zecha
Dr. Zecha, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 217
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Notfallmedizin. Langjährige Erfahrungen in der operativen Medizin, Onkologie,
45027820
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Zecha ist jetzt online.

ich hatte vor 5 wochen einen autounfall,bei dem ich mir am

Kundenfrage

ich hatte vor 5 wochen einen autounfall,bei dem ich mir am 1. und 2. eine lendenwirbelfrakur zugezogen habe. ich trage jetzt seit 5 wochen ein stützkorsett und habe höllische schwerzen. wann kann ich mit besserung rechnen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Zecha hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

dies ist abhängig von der Ausdehnung der Frakturen, und wiederum von den Bewegungen/ Physiotherapie, die erlaubt sind. Meistens steigert sich dies über einen gewissen Verlauf von Wochen. Wenn Sie sich wieder ohne Korsett (hält sie stabil, führt jedoch früher oder später zur Atrophie= Kleinerwerden der Muskulatur) bewegen dürfen und Ihre Physiotherapeutisches Training abgeschlossen haben, kann man damit rechnen, dass die Schmerzen rückläufig sind. (ca. 2-3Monate).Damit die Schmerzen jedoch nicht chronifizieren (sich verselbstständigen) ist es enorm wichtig, dass Sie für die gesamte Zeit ausreichend mit Schmerzmedikamenten versorgt sind. Dafür müssen Sie Ihren behandelnden Traumatologen/ Orthopäden konsultieren.

Freundliche Grüße und gute Besserung!

H. Zecha
________________________________________________________________
Diese Frage wurde nur unter der Voraussetzung beantwortet, dass
Sie die AGB gelesen haben und bereit sind, meine Antwort entsprechend
den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.


Diese Informationen können den Besuch beim Arzt nicht ersetzen,
sondern können Ihnen helfen, sich auf das Gespräch mit dem Arzt
vorzubereiten.
Dr. Zecha, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 217
Erfahrung: Facharzt für Urologie, Notfallmedizin. Langjährige Erfahrungen in der operativen Medizin, Onkologie,
Dr. Zecha und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Alf Neuhaus hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Morgen,

eine Fraktur einer oder mehrerer Lendenwirbel nach Autounfall wird konservativ (Ruhe, vorsichtige Bewegungstherapie, evtl. im Wasser, Schmerztherapie) behandelt, wenn die CT/Röntgenbilder nachweisen das der/die Bruch/Brüche stabil sind. Wenn die Brüche isntabli sein könnten oder sind, dann wird nromalerweise operativ stabilisiert. Ein Stützkorsett ist von den meisten Orthopäden/Unfallchirurgen lange verlassen worden, da es meistens sehr unbequem ist ud mehr Schmerzen machen kann. Wann war die letzte Röntgenkontrolle? Sollte eine Woche und 3-4 Wochen nach dem Unfall erfolgen, um ein mögl. Verschieben der Fragmente zu erkennen -d.h. es müßte evtl.- operiert werden. Insgesamt dauert die Ausheilung von Wirbelbrüchen 3-6 Monate, wovon der erste der ´Schlimmste´ist. Viel Glück und gute Besserung.