So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Zecha.
Dr. Zecha
Dr. Zecha, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 217
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Notfallmedizin. Langjährige Erfahrungen in der operativen Medizin, Onkologie,
45027820
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Zecha ist jetzt online.

Hallo Ich habe eine Frage Zu Trainingszwecken berlege ich

Kundenfrage

Hallo Ich habe eine Frage
Zu Trainingszwecken überlege ich auf Anraten eines Feundes) eine vorübergehende Einnahme von ZMA in Verbindung mit Protein-Pulver
ZMA klingt zwar mit Vitamin B6, Magnesium und Zink völlig harmlos, da es sich aber auf den Testosteronspiegel auswirken soll, und ich keine Ahnung davon habe, stellt sich mir folgende Frage
Werden durch die Einnahme von ZMA die Hoden kleiner bzw bekommt man davon eine weibliche Brust? Sind irgendwelche Nebenwirkungen bekannt?

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen
Vielen Dank
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Zecha hat geantwortet vor 7 Jahren.


Zink monomethionine Aspartat ist eine Ergänzung, die von Athleten und von Bodybuildern verwendet wird. Es ist eine Kombination aus Magnesiums, Zink und Vitamin B6, abhängig vom Alter hebt es den Testosteronspiegel an. Auch wenn es der körpereigene ist, scheiden sich hier die Geister, ob dies wirklich nicht gesundheitsschädlich ist. Es gab zwei große Studien, die mit Footballern und einer Kontrollgruppe vorgenommen wurde, die zumindest bei diesen trainierten Sportlern eine Leistungssteigerung zeigen konnte (bis 11%). Es soll zudem die Regeneration unterstützen, was meiner Ansicht nach eine schwierig zu messende Größe ist.
Es gibt einfach keine Langzeitstudien, welche Aussagen über solche Nebenwirkungen wie Gynkäkomastie oder Krebsleiden zulassen. Jedoch ist zum Beispiel bekannt, dass ein Prostatakarzinom aufgrund von Testosteron wächst, vielleicht auch im Zusammenspiel mit anderen Mechanismen eines enstehen lassen könnte. Ich denke eine proteinreiche Ernährung mit Kreatin und dem richtigen Training ist die bessere Lösung.

Freundliche Grüße!

H. Zecha
________________________________________________________________
Diese Frage wurde nur unter der Voraussetzung beantwortet, dass
Sie die AGB gelesen haben und bereit sind, meine Antwort entsprechend
den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank für ihre Antwort.
Jedoch ist meine Frage, ob durch die Einnahme von ZMA der Hoden kleiner wird bzw ob man dadurch eine weibliche Brust bekommt, für mich noch nicht ganz geklärt. Vielleicht könnten Sie darauf noch eingehen. Ich habe nicht vor, ZMA über einen längeren Zeitraum zu nehmen...
Experte:  Dr. Zecha hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nein der Hoden wird auf kurze Zeit nicht kleiner und eine Gynäkomastie stellt sich auch nicht so rasch ein. Das meinte ich mit den fehlenden Langzeitstudien, niemand weiß, wie es bei einer Dauereinnahme oder mit Unterbruch in 10 Jahren aussieht.

Freundliche Grüße und alles Gute für Sie

H. Zecha
________________________________________________________________
Diese Frage wurde nur unter der Voraussetzung beantwortet, dass
Sie die AGB gelesen haben und bereit sind, meine Antwort entsprechend
den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.


Diese Informationen können den Besuch beim Arzt nicht ersetzen,
sondern können Ihnen helfen, sich auf das Gespräch mit dem Arzt
vorzubereiten.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Alles klar, vielen herzlichen Dank!
Experte:  Dr. Zecha hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,

gern habe ich Ihnen geholfen. Bitte vergessen Sie nicht die Antwort zu akzeptieren, so erhalte ich die Hälfte von dem Geld, welches Sie bei justanswer für diese Antwort deponiert haben. Ansonsten mache ich mich strafbar, da ich Antworten nicht unentgeldlich geben darf und muß dann meinerseits reagieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

H. Zecha
Dr. Zecha und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. Zecha hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX einen angenehmen Abend.

H. Zecha