So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

sehr geehrte Damen und Herren, nachdem ich 6 Monate lang immer

Kundenfrage

sehr geehrte Damen und Herren, nachdem ich 6 Monate lang immer wieder von einer Lungenentzündung heimgesucht wurde, die mit Antibiotika behandelt wurde, bin ich schließlich Anfang Juli so sehr erkrankt, dass ich in ein Krankenhaus über 7 Tage eingewiesen wurde und Antibiotika i. V. erhielt. Danach habe ich 10 Tage am Meer verbracht, die Blutwerte sind wieder normal, aber ich bin völlig abgeschlagen. Auch das nächtliche Schwitzen, was bereits nachgelassen hatte, sucht mich nachts wieder heim.
Würden Sie eine Kur empfehlen oder was kann ich tun damit ich wieder leistungsstark bin für Haushalt, Kinder und vor allem Job.

Vielen Dank
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

was Sie schildern kommt häufig bei so starken und häufigen Antibioticatherapien vor.
Bedenken Sie, dass nicht nur die Erreger in der Lunge damit getötet werden, sondern auch ein Großteil Ihrer Darmflora, die aus annähernd 800 verschiedenen Darmbakterien besteht. Diese sind dafür zuständig, die "Lebenskraft" aus den Nahrungsmitteln für unseren Körper verfügbar zu machen; Sie gewinnen aus der Nahrung keine Kraft.

1) Führen Sie dem Darm Symbionten zu z.B. mit Omniflora oder Perenterol forte (3x1)
2) Nehmen Sie das hom. Mittel Sulfur 18LM,Dil. hiervon morgens nüchtern 5 Tr. im Munde resorbieren lassen. (Fläschen 10x schütteln vor Einnahme. Dieses Mittel ist absolut erprobt und reorganisiert die Selbstheilungskräfte nach antibiotischer Therapie.
Sie bekommen das o. Rezept in Ihrer Apotheke,
Zink und B12 ist sicher hilfreich- nehmen Sie es noch eine Weile

Gute Besserung und schnelle Erholung wünschend

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin