So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19981
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, guten Abend, ich habe eine Frage, ich bin in der 20.

Kundenfrage

Hallo, guten Abend, ich habe eine Frage, ich bin in der 20. Woche mit eineiigen Zwillingen schwanger. Jetzt wurde bei beiden ein Zwerchfelldefekt festgestellt. Magen intrahorakal mit Mediastinalverschiebung nach rechts jeweils L/H-Ratio 0,9, sonst keinerlei Hinweis auf fetale Fehlbildung kein H.a.FFTS aa.uterinae bds ohne notch.
Hat es da überhaupt einen Sinn die Schwangerschaft auszutragen? Gibt es Heilungschancen? Es sin immerhin 2 Baby´s. Das Risiko ist doch bestimmt dadurch erhöht. Bitte um Antwort und herzlichen Dank im voraus.
Ich bin am Boden zerstört.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ein solcher Zwerchfelldefekt klingt tragischer, als er im Endeffekt ist. Da sonst keine Missbildungen festgestellt wurden, sollte das Problem nach der Geburt operativ recht einfach zu beheben sein. Eine Kontrolle durch einen Ultraschallspezialisten wäre aber dennoch angebracht.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin