So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian Lee.
Christian Lee
Christian Lee, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (12 Jahre Praxis) & Spezialist für Infektiologie (10 Jahre)
32376790
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Christian Lee ist jetzt online.

meine freundin leidet sehr stark an rheuma sch ben (wechselweise

Kundenfrage

meine freundin leidet sehr stark an rheuma schüben (wechselweise dickes geschwollenes handgelenk oder geschwollenes knie) - in der nacht zuckt manchmal ihr ganzer körper - wie soll ich mich verhalten - wir haben zur ezit auch ein weinig krach - verstärkt das ihre krankheit?- sie ist eigentlich sportlich (schwimmen/joggen) - aber ich möchte ihr natürlich helfen - mit z.b. heilerde ? sie hat schon relativ viele behandlungsformen ausprobiert (noch nicht: akkupunktur, ostheophatie) und ist zur zeit bei dr. wörth in wiesbaden in behandlung

danke XXXXX XXXXX paar infos
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,
Sie möchten Ihrer Freundin helfen. Das freut mich und sicher noch vermehrt die Freundin selbst. Die grösste Hilfe besteht in solchen Situationen im signalisieren und vermitteln von Verständnis. Und dies im wirklichen Verhalten und nicht bloss in Worten. Dies wird Ihrer Freundin wohl die grösste Hilfe sein die Sie ihr bieten können. Ganz im Sinne des Sprichwortes "geteiltes Leid ist halbes Leid" (d.h. mitleiden=mittragen, ohne sie aber zu "Bemitleiden").

Sie erwähnen einen gegenwärtigen 'Krach'. Dieser Streit kann sich via Immunsystem sehr stark auf die Gesundheit Ihrer Freundin auswirken. In den letzten 10-15 Jahren sind viele Studien gemacht worden die solche extrem negativen Einflüsse aufzeigen konnten und auch über die biologischen Mechanismen die dafür verantwortlich sind. Es ist dies das schnell wachsende Gebiet im Grenzbereich von Neurologie, Hormonsystem und Immunsystem. Insbesondere Dauerstress macht sich sehr stark bemerkbar in diesem Bereich.

Das direkte Gspräch mit der Freundin über ihre Probleme könnte Wunder wirken, jedenfalls unendlich viel mehr als blosse Symptombehandlungen.

Dies wäre meines Erachtens der Weg der Sie beide am wirkungsvollsten zum Ziel führen würde. Ich denke dass Sie selbst ja wohl auch leiden unter der gegenwärigen aggressiven Stimmung?

mit freundlichem Gruss, ChristXXXXX XXXXX
===================================================================
ich danke XXXXX XXXXXür die Honorierung mit "Akzeptieren"

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin