So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Guten Tag, ich komme gerade vom Arzt, habe einen stark erh hten

Kundenfrage

Guten Tag, ich komme gerade vom Arzt, habe einen stark erhöhten CK-MB (156 U/l) bei insgesamt normalem CK Wert (167). EKG war unauffällig, auch das Belastungs-EKG. keinerlei weitere Symptome.
Bis bor drei Tagen musste ich wegen einer Muskelverspannung im Brustbereich Tetrazepam 50 mg nehmen. Vier Tage lang je 1 Tablette.

Alle anderen Werte sind im Normbereich. Arzt sagt, es hätte keine krankhafte Bedeutung, hat mich aber trotzdem ins Labor geschickt. Die Erfebnise sind erst in 2 Tagen da.
Habe vor, morgen auf ein Festival zu fahren. Habe ich ein erhöhtes Risiko für was-auch-immer beim Konsum bestimmter Substanzen/Bestandteilen von Extasy? Brauche bitte mehr Informationen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie alt sind sie ?
Es ist überhaupt nicht normal Tetrazepam zu nehmen und auch die XTC wäre nun nicht gerade förderlich, wenn Laborwerte auf einen Muskelzerfall hindeuten. Sie müssen schon reichlich mutig sein, wenn sie das weiter machen wollten.

Natürlich kann die erhöhte CK-MB auch andere Ursachen haben. Aber eine Rhabdomyolyse als Hinweis für eine durch Drogen ausgelöste Muskelproblematik würde ich persönlich nicht riskieren.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin