So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Thomas Roden.
Thomas Roden
Thomas Roden, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 100
Erfahrung:  Diabetologe, Schwerpunktpraxis Diabetes seit 1997
42565219
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Thomas Roden ist jetzt online.

hi, ich habe mir gestern ein doppeltes lippen-piercing stechen

Kundenfrage

hi,
ich habe mir gestern ein doppeltes lippen-piercing stechen lassen.
mein arbeitgeber feuert mich, wenn ich es nicht entferne.
wie gehe ich vor, damit keine sichtbare narben bleiben? einfach rausnehmen?
kortisonsalbe?
danke !!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Thomas Roden hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
wenn es erst gestern gestochen wurde und nun wirklich raus soll, dann einfach entfernen. Meist wächst die Oberhaut schnell wieder fast ohne Narbenbildung wieder zusammen, wenn es noch nicht so lange drin ist. Nur Mut, das sind einfache Schraubverschlüsse!
Eine Kortisonsalbe bringt keinen Vorteil.Ein einfaches Deseinfektionsmittel wie Octenisept ist ausreichend.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
danke! wie lange kann ich es denn drin haben, bis es dann kritisch mit narben/zuwachsen wird?
habe gehoert, dass es sichtbare narben gibt, wenn man das piercing laenger als 6 wochen drin hat..?
Experte:  Thomas Roden hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
zur Zeitdauer kann man schlecht etwas sagen.Wennerst einmal Epithel in den Stichkanal eingewandert ist, wird es jedoch sehr schwer.
Nach 2-3 tagen bleiXXXXX XXXXXm Narben übrig, dann wird es aber eng!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
hi,
die piercings sind jetzt draussen.
wie schnell dauert die wundheilung, muss ich auf irgendwas achten?
Experte:  Thomas Roden hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
am Montag wird man kaum noch etwas sehen, Komplikationen sind selten