So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. N. Gab...
Dr. med. N. Gabriel
Dr. med. N. Gabriel, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 338
Erfahrung:  Fachärztin für Gynäkologie, breites Wissen Allgemeinmedizin und Psychiatrie
36668105
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. N. Gabriel ist jetzt online.

hallo,ich habe eine frage... ich hatte gestern einen kreislaufzusammenbruch,war

Kundenfrage

hallo,ich habe eine frage...

ich hatte gestern einen kreislaufzusammenbruch,war deswegen im krankenhaus gewesen...
sie fanden das nicht besonders schlimm,sie meinten das wäre normal in meinem alter... (ich bin 22)
habe diese ´zusammenbrüche´ / ´kollapse´ aber schon seit nem dreiviertel jahr... diese kommen unverhofft von einer minute auf die andere...

was soll das sein und ist daswirklich normal bei jungen leuten wie es mir gesagt wurde gestern???
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Morgen !

Eine häufige Ursache für einen Kreislaufkollaps bei jungen Menschen ist eine sog. Hyperventilation, d.h. ein zu "flaches" und schnelles Atmen (sog. Brustatmung).

 

Nun kommt es aber darauf an, ob sie bei diesen Anfällen das Bewusstsein verlieren oder aber andere Symptome auftreten. Im Einzelfall sollte also einmal eine komplette internstische Diagnostik (Schellong-Test, Langzeit-EKG, ggf. EEG).

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

mir wird extrem schwindelig,alles dreht sich,schlecht ist mir dann meistens auch...meine beine sind wie pudding,kann dann also weder stehen noch laufen...

 

mir wurde gestern blut abgenommen,das sie dann untersucht hatten,die weißen blutkörperchen sind erhöht und CRP (wo ich nicht weiß was das ist)... alles andere ist knapp an ober- bzw untergrenze mit den werten...

Experte:  Dr. med. N. Gabriel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das hört sich sehr nach einer sogenannte vasovagalen Synkope an. Dies bezeichnet einen Kreislaufzusammenbruch aufgrund einer Überstimulation des vegetativen Nervensystems zum Beispiel durch einen Schmerzreiz oder Angst. Dabei kommt es zu einem schlagartigen Blutdruckabfall, welches sich genau mit den Symptomen bemerkbar macht, die Sie geschildert haben. Ein Auslöser für so eine vasovagale Synkope können auch harmlose Dinge sein, wie z.B. ein verdauungsbedingter Darmkrampf. Es besteht kein Grund zur Sorge.

CRP ist ein Entzündungswert, der kontrolliert werden sollte. Wenn er weiter erhöht ist, muss eine sogenannte Fokussuche stattfinden, dass heiß es müssen weitere Untersuchungen erfolgen, um den Entzündungsherd zu finden. Meist normalisiert sich der Wert aber schnell wieder.