So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. N. Gab...
Dr. med. N. Gabriel
Dr. med. N. Gabriel, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 338
Erfahrung:  Fachärztin für Gynäkologie, breites Wissen Allgemeinmedizin und Psychiatrie
36668105
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. N. Gabriel ist jetzt online.

Gr Gott, Sie haben mirvor ca. 3 Monaten mit meinen Nasenprobleme

Kundenfrage

Grüß Gott, Sie haben mirvor ca. 3 Monaten mit meinen Nasenprobleme geholfen.Ich hatte bis vor10 Tagen keinerlei Beschwerden.Seit der letzten Hitzeperiode habe ich das selbe Problem wie vorher.
Ich nehme täglich 2 x Lorano 10 mg und anschl. Aüqua Rinocort 65 Spray, es hilft ein bisschen aber nicht wirklich. Haben Sie vielleicht einen Tipp für ein anderes Medikament
mfg Kurt Reichl
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. med. N. Gabriel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist es möglich, dass es sich aktuell um einen Virusinfekt handelt? Haben Sie vielleicht auch Allgemeinsymptome wie Abgeschlagenheit, Halsschmerzen oder ähnliches?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja es ist richtig ich hatte starke Halsschmerzen, welche ich mit Parkemed 500 behandelt habe, Halsschmerzen sind weg, aber die übergrosse Schleimproduktion blieb erhalten, d.h. wenn ich mich schneuze habe ich für den moment eine klare Nase, welche aber in 3-5 Minuten wieder voll ist.
Experte:  Dr. med. N. Gabriel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie also einen Virusinfekt hatten, sind es jetzt wahrscheinlich noch die Folgen davon, die Ihre Nase zuschwellen lässt. Das müssten Sie dann jetzt wieder mit normalen abschwellenden Nasentropfen (Otriven für Säuglinge) behandeln, damit sich das wieder löst, und das Rhinocort wieder dahinkommt, wo es wirken soll.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ok werde ich machen und ich melde mich in 48 Stunden

Danke vorerst

mfg Kurt Reichl

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin