So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Thomas Roden.
Thomas Roden
Thomas Roden, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 100
Erfahrung:  Diabetologe, Schwerpunktpraxis Diabetes seit 1997
42565219
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Thomas Roden ist jetzt online.

Hallo, ich bin 42 Jahre alt und schnarche seit 2 Jahren,

Kundenfrage

Hallo,

ich bin 42 Jahre alt und schnarche seit 2 Jahren, meine Mutter, 65 auch. Ist das erblich und kann ich das operieren lassen. Es geht ja auch um das zusammenleben.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Thomas Roden hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
In Deutschland gibt es fast 300 Schlaflabore mit entsprechenden Untersuchungsmöglichkeiten.
Am Anfang steht erst einmal eine ambulante schlafmedizinische Untersuchung mit Anamnese , körperlicher Untersuchung und einer ambulanten somnologischen Untersuchung mit einem elektronischen Schlafüberwachungsgerät.
Ist diese Untersuchung auffällig, so geht es für 2-3 Nachte in ein Schlaflabor. Dort wird man versuchen, das Problem zu lösen.
Dazu gibt es mehrer Möglichkeiten:
1. Schlafhygiene mit wenig Alkohol,leerem Magen etc
2. Behandlung mit faceformer ( Stimulation der Rachenmuskulatur)
3. Mini OP beim HNO zur Beseitigung des flatternden Gaumenssegels
4. die klassische CPAP Maskenbeatmung mittels Überdruckgerät
5. Oft hilft eine deutliche Gewichtsreduktion bei Übergewicht

Also, hier hilft der Weg zum Schlafmediziner weiter...

Verändert von Thomas Roden am 28.07.2010 um 13:11 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin