So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Thomas Roden.
Thomas Roden
Thomas Roden, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 100
Erfahrung:  Diabetologe, Schwerpunktpraxis Diabetes seit 1997
42565219
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Thomas Roden ist jetzt online.

was f r sch den,k nnen nach jahrelangem gebrauch von wachstumshormonen

Kundenfrage

was für schäden,können nach jahrelangem gebrauch von wachstumshormonen auftreten?
und kann mann es einfach absetzen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Thomas Roden hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
die Frage verstehe ich so, als sei das Hormon nicht unbedingt ärztlich verordnet gewesen.(Fitnessstudio?)
nach jahrelangem gebrauch von Wachstumshormon hat sich der Körper halt dran gewöhnt und hat einen Muskelstoffwechsel wie ein Heranwachsender. Fällt das weg, ist die muskelaufbauende Wirkung wieder weg und der Körper nimmt sein eigentliches biologisches Alter wieder an. Aus der Behandlung von kleinwüchsigen Menschen kennt man das eigentlich eher harmlose Nebenwirkungsspektrum mit Leberwerterhöhung und Knochenproblemen nach langer Einnahme, was aber m eist eher harmloser Natur ist, vorausgesetzt die Substanz war aus guter Produktion.
Nach dem Absetzen ist natürlich mit Muskelverlust, Fettansatz und depressiver Stimmmung zu rechnen. Man sieht halt aus wie ein Rennradprofi in einer Trainingspause....ohne Doping, versteht sich.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin