So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Zecha.
Dr. Zecha
Dr. Zecha, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 217
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Notfallmedizin. Langjährige Erfahrungen in der operativen Medizin, Onkologie,
45027820
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Zecha ist jetzt online.

Sch nen guten Morgen, Habe vor 7 Jahren eine oberfl chl. Venenentz.

Kundenfrage

Schönen guten Morgen,
Habe vor 7 Jahren eine oberflächl. Venenentz. gehabt. sie begann am Unterschenkel und endete nach einem 3/4 Jahr in der Leiste, und mit einer stationären Behandlung. Eine Woche Infusionen und alles war wiedr gut.Hab seit einer Woche wieder an der gleichen stelle eine Entzündung und große Angst dass sich dies wieder über ein solch langen Zeitraum hinzieht.
Mein Hausarzt hat mir deshalh Clexane , Cefpodoxim, Komprssionsstrümpfe verschrieben.
Meine Sorge ist dass es aber den gleichen Verlauf nimmt.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Zecha hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

da man annehmen kann, dass sich die Gefäßverhältnisse, also auch die Ihrer Beinvenen, im Verlauf der Jahre nicht verbessern, ist die Wahrscheinlichkeit einer fortgeschreitenden Entzündung in diesem Bereich nicht gering. So sollten die tiefen und oberflächlichen Venen Ihrer Beine genau untersucht werden (Dopplerultraschall, Phlebographie).
Therapiemöglichkeiten sind, wie schon verordnet: Antibiose, Kühlen, Hochlagern, Kompression, Erhöhung des Muskeltonus. Wenn die oben genannten Untersuchungen Einschränkungen aufweisen, sollten Sie bei wiederkehrendern Entzündungen über eine Entfernung der oberflächlichen Venen nachdenken.

Ihnen alles Gute!

H. Zecha
________________________________________________________________
Diese Frage wurde nur unter der Voraussetzung beantwortet, dass
Sie die AGB gelesen haben und bereit sind, meine Antwort entsprechend
den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.


Diese Informationen können den Besuch beim Arzt nicht ersetzen,
sondern können Ihnen helfen, sich auf das Gespräch mit dem Arzt
vorzubereiten. Eine Diagnose und die individuell richtige Behandlung
kann nur im persönlichen Gespräch zwischen Arzt und Patient festgelegt
werden.
Experte:  Dr. Zecha hat geantwortet vor 7 Jahren.

Zahlungserinnerung

Sehr geehrter Kunde-qn8sfsa0-

es wird Ihnen wahrscheinlich entgangen sein, dass Sie für die erhaltene Leistung der Beantwortung Ihrer Frage die Zahlung durch das Drücken der Schaltfläche "Akzeptieren" noch nicht vollendet haben. Wir bitten Sie höflich, dies bis zum 30.07.2010 nachzuholen. Das Geld für die Bezahlung haben Sie schon deponiert. Nun sollten Sie, um Ihnen und uns weitere rechtliche Unannehmlichkeiten zu ersparen, die Zahlung abschließen. Wenn Sie mit meiner Antwort nicht zufrieden waren, lassen Sie mich dies bitte wissen, dann kann ich versuchen, meine Antwort zu präzisieren
oder einen anderen Experten vorschlagen. Vielen Dank für Ihre Bemühungen im voraus.

Mit freundlichen Grüßen
H. Zecha
Experte:  Dr. Zecha hat geantwortet vor 7 Jahren.
2. Zahlungserinnerung


Sehr geehrter Kunde,

es wird Ihnen wahrscheinlich entgangen sein, dass Sie für die erhaltene Leistung der Beantwortung Ihrer Frage die Zahlung durch das Drücken
der Schaltfläche "Akzeptieren" noch nicht vollendet haben. Wir bitten Sie höflich, dies bis zum 01.08.2010 nachzuholen. Das Geld für die Bezahlung
haben Sie schon deponiert. Nun sollten Sie, um weitere rechtliche Unannehmlichkeiten zu ersparen, die Zahlung abschließen. Wenn Sie mit meiner Antwort
nicht zufrieden waren, lassen Sie mich dies bitte wissen, dann kann ich versuchen, meine Antwort zu präzisieren oder einen anderen Experten vorschlagen.
Vielen Dank für Ihre Bemühungen im voraus.

Mit freundlichen Grüßen
H. Zecha

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin