So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Bei meiner besten Freundin haben sie heute ein Narbenkarzinom

Kundenfrage

Bei meiner besten Freundin haben sie heute ein Narbenkarzinom festgestellt,
muß ich mir Sorgen machen,da ich weiß das ein Karzinom meist bösartig ist.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !

Sicherlich kann ich gut verstehen, dass sie sich Sorgen machen (müssen). Ein Narbenkarzinom ist eine bösartige Entartung von Zellen in einer Operationsstelle bzw. Schnittstelle zwischen Geweben. Die gute Nachricht daran ist, dass es sich häufig um relativ langsam wachsende Plattenepithelkarzinome handelt, die nicht dazu neigen Metastasen (Absiedelungen) im ganzen Körper zu bilden. Zumindest ist das nicht so häufig bzw. so schnell der Fall.

Es handelt sich also um eher langsam wachsende Karzinome, die nach einer langen Zeit allein durch die Grössenzunahme und damit entstehende Abfluss- oder Druckbehinderung des umliegenden Gewebes Probleme machen. Natürlich können sie aber auch in andere Gewebe "einbrechen", was dann schon zu Fernproblemen führen kann.

Meistens sind also mit der operativen Entfernung bzw. lokalen Behandlung die Probleme gelöst.