So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docapplepie.
docapplepie
docapplepie, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 203
Erfahrung:  Facharzt Neurologie und Psychiatrie, Schwerpunkt Gerontotherapie (Altersmedizin), Notfallmedizin
39913046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
docapplepie ist jetzt online.

Wie verl uft eine Cronifizierte Postraumatische Belastungsst rung,

Kundenfrage

Wie verläuft eine Cronifizierte Postraumatische Belastungsstörung, und ist diese Heilbar?
Wie verläuft eine Kompinierte Persönlichkeitsstörung, und desen Verlauf?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  docapplepie hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo!
Eine "chronifizierte Posttraumatische Belastungsstörung" ist heilbar. Der Heilungsprozess hängt aber sehr stark von den Therapie ab, die angewandt werden und den Therapeuten, die die Behandlung durchführen. Es scheint neben der Behandlung mit SSRI (bestimmte Sorte Antidepressiva) und einer Psychotherapie mit EMDR (Therapie, bei der Augenbewegungen zum therapeutischen Prozess gehören) kaum effektive Behandlungsansätze zu geben, die manualisiert, also gewissermaßen "mit Anleitung" umgesetzt werden können und echte Erfolge zeigen. Die Psychotherapie sollte ein ausgewiesener "Traumatherapeut" machen, die medikamentöse Behandlung ein guter Psychiater.
"Persönlichkeitsstörungen" sind per Definition in der Kindheit oder Jugendbis zum ganz frühen Erwachsenenalter (Adoleszenz) angelegte Verhaltensmuster, die sich von den in gleichen Situationen gezeigten Verhaltensmustern der "Normalbevölkerung" unterscheiden, die dauerhaft und ohne wesentliche aktive Variationsmöglichkeit vom Betroffenen aufrechterhalten werden und die über lange Jahre und Jahrzehnte konstant sind. Sehr bekannt sind "Borderline-Persönlichkeitsstörung", die vor allem durch eine Störung des Selbst- und Fremdgefühls mit erheblichen Auffälligkeiten in der Gestaltung zur Beziehung zu sich selbst und zu anderen und emotionalen Ausbrüchen mit Selbstverletzungs- oder Selbstschädigungstendenzen auffallen, oder "narzisstische PS", die sich bei vielen Schauspielern oder Stars zeigt, die "auffallen wollen um Teufel komm raus" und die von sich überzeugt sind, die schönsten, besten und größten zu sein. Persönlichkeitsstörungen sind sehr schlecht behandelbar, bessern sich meist nur im Verlauf der Zeit und werden etwas milder, verschwinden aber selten ganz. MfG P.T.