So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob meine Frage ernst genommen

Kundenfrage

Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob meine Frage ernst genommen werden kann. Ich halte es selbst für fragwürdig, aber bei mir entsteht die Gänsehaut fast ausschließlich auf der linken Körperhälfte und betrifft dann Arm und Bein. Es ist ein positives Gefühl, bei dem ich glaube, es setzt ein, wenn ein Mensch an mich denkt, der mir nah und doch sehr fern ist und die Gänsehaut setzt auch ein, wenn ich an diesen Menschen denke.
Gibt es so etwas? und warum betrifft es vor allem die linke Körperhälfte? Hat das etwas mit der linken Gehirnhälfte zu tun, ist sie zuständig für Emotionen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Warum sollte es sowas nicht geben. Im Prinzip ist es schon so, dass es auch was mit der Seitenunterscheidung des Gehirns zu tun hat. Das ist aber "gekreuzt", d.h. für die linke Körperhälfte wäre die rechte Gehirnhälfte zuständig ist.

Viele Menschen fühlen in Bildern bzw. haben eben eine besondere Reizoffenheit für Emotionen. Von meinen Patienten gibt es viele Menschen, die die Gefühle um sich herum wie Lärm empfinden. Ungerechtigkeit, Spannungen, Angst. Sie sind dann wie ein Seizmograph für die Gefühle der Anderen.

Sie können übrigens versuchen, damit zu arbeiten. Versuchen sie mal diese Gefühlswahrnehmung in ein Bild zu übersetzen, dass sie sich vorstellen :
Das Gänsehautgefühl, wäre es eher ein rundes oder eckiges Objekt ?
Eher schwer oder leicht ?
Eher warm oder eher kalt ?
Welche Farbe hätte es ?
Wäre es hohl oder massiv ?

Jetzt machen sie mal 10 Augenbewegungen von rechts nach links (oder tippen sich alternativ auf die rechte und linke Schulter abwechselnd). Augen zu und wieder auf.
Es kann sein, dass sich das Bild und damit das Gefühl ändert.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin