So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Akupunktur, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Hallo, meine Frau hat gerade einen akut vereiterten Backenzahn.

Kundenfrage

Hallo, meine Frau hat gerade einen akut vereiterten Backenzahn. Da Sie aber gerade stillt und somit erst mal keine Wurzelbehandlung gemacht wird, ist nun die Frage wie wir diesen
Entzündungsherd, die Vereiterung behandeln können. Haben schon nachgedacht in die Nachtbereitschaft zu fahren. Villeicht kennen Sie ja ein Hausmittel um dies zu vermeiden.
Momentan versuchen wir es mit Paracetamol mit mäßigen Erfog.
Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 7 Jahren.
GUten Morgen,
bei Verdacht auf einen Eiterherd ist eine dringende zahnmedizinische Vorstellung notwendig. Dabei wird der Nerv auf seine Vitalität geprüft. In der Regel ist der Nerv bei einer vereiterung geschädigt bzw. abgestorben. Daher ist eine Entfernung dessen möglich und notwendig. Die Wurzelkanäle werden dabei gesäubert. Wenn ein schwerer Eiterherd vorliegt, wird der Zahn zunächst nicht verschlossen. Aber das wird Ihnen der behandelnde Zahnarzt erklären. Wichtig ist daher eine rasche Behandlung, da sich sonst ein Abszeß enstehen kann und eine Antibiotikagabe nicht mehr vermeidbar ist.
VG und Gute Besserung,
wenn diese info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. diese allgemeine info ersetzt nicht die untersuchung vor ort oder in meiner praxis