So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20709
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich hatte meine Monatliche Blutung bis 56.Jahre.Jetzt bin ich

Kundenfrage

Ich hatte meine Monatliche Blutung bis 56.Jahre.Jetzt bin ich 67. J.alt,und bekam wieder ganz wenig helles Blut-und das jeden Monat wieder.Was Könnte es sein da ich mich auch sehr woll fühle? Weiss jetzt weswegen Sara die Frau Abraham ein Kind bekam! :-) Herzlicher Dank für Ihre Antwort.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

eine solche, erneute Blutung kann eine harmlose, hormonelle Ursache haben. In der Medizin wird aber absolut zwingend eine genaue Abklärung gefordert, wenn nach mehr als einem Jahr Abstand wieder so eine Blutung auftritt. Bitte suchen Sie daher unbedingt Ihren Frauenarzt auf, je nachdem, welchen Befund er erhebt, kann eine Ausschabung zur Diagnosestellung erforderlich sein, das ist ein harmloser, kleiner, ambulanter Eingriff in Kurznarkose. Bitte zögern Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht, diese Abklärung durchführen zu lassen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele