So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Mein Hund frisst seit einigen Wochen mehrmals t glich Gras.

Kundenfrage

Mein Hund frisst seit einigen Wochen mehrmals täglich Gras. Könnte dies auf ein Unwohlsein hindeuten?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !
Einen Tierarzt haben wir derzeit nicht an Board von JustAnswer. Aber als Hundehalter kann ich ihnen versichern : Das ist völlig normal. Schon Wölfe als Urahnen fressen auch Gras. Unsere Hunde machen das auch regelmässig.

Es gibt dazu verschiedene Theorien : Einige sagen, es schmeckt einfach und es ist eine Möglichkeit, unverdauliche Bestandteile der Nahrung (Haare, Knochenreste) zu bündeln und dann "auszukotzen". Früher habe ich auch mal gelesen, es könnte auf Vitamin- oder Spurenelementemangel hindeuten, was sich aber nicht bestätigt.
Wenn sich die Hunde vom Magen mal nicht so wohl fühlen und weniger fressen, beobachte ich das Grasfressen besonders. Aber unsere Tierärztin hat uns dann auch beruhigt und wir machen nichts weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich wusste schon, dass es ganz normal ist, wenn Hunde ab und zu Gras fressen. Es beunruhigt mich nur, weil es jetzt praktisch jeden Tag passiert. Meine Hündin ist jetzt 11 Jahre alt und da mache ich mir auch mehr Gedanken zu ihrer Gesundheit. Ich würde schon gerne noch eine Antwort von einem Tierarzt erhalten.
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Natürlich müssen Sie meine Antwort natürlich nicht akzeptieren. Ich habe nur aus Freundlichkeit geantwortet, weil es (vermutlich entgegen der Werbung) eben keinen Tierarzt bei JustAnswer gibt.

Je älter die Hunde, desto eher haben sie mal eine entsprechende Magenverstimmung. Wenn sie besorgt sind, kommen sie um einen gemeinsamen Gang zum Tierarzt leider nicht herum.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, ich bin schon sehr erstaunt, dass ich keine Antwort von einem Tierarzt erhalten kann. Ich habe mich nur angemeldet, weil ich gelesen habe, dass diverse Tierärzte "Online" sind!! Ich wurde somit falsch informiert und kann deshalb Ihre Antwort nicht akzeptieren. Es tut mir leid!
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Kein Thema. Gegen die Werbung von JustAnswer kann man so halt nichts machen.