So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20593
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich war gestern beim Frauenarzt,bin den ersten Tag in der 6.ssw.Im

Kundenfrage

Ich war gestern beim Frauenarzt,bin den ersten Tag in der 6.ssw.Im Ultraschall war eine Fruchthülle mit embryonalen Strukturen zu sehen,aber kein Herzschlag.Die Ärztin hat mich direkt ins Krankenhaus überwiesen und meinte,wahrscheinlich müsse man eine Ausschabung machen.Der Arzt dort meinte,man könne noch abwarten,die Fruchthülle wäre schön rund und alles sehe normal aus und eventuell würde der Herzschlag noch kommen.Es wäre allerdings etwas Blut neben der Fruchthülle zu sehen.Ich habe aber keine Blutungen und ganz normale Schwangerschaftsbeschwerden,wie Übelkeit,Müdigkeit.
Was raten sie?Kann sich der Embryo noch entwickeln?
Danke XXXXX XXXXX Antwort?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Zecha hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,

kürzlich hatten wir einen ähnlichen Fall einer Patientin, der bewies, dass man von Fall zu Fall schon abwarten kann. Hierzu gibt es keinen Konsens, da es auch Risiken gibt, abzuwarten.
Ich kenne die kompletten Untersuchungsergebnisse (Ultraschall im Verlauf) nicht, vertrete aber nach Ihren bisherigen Schilderungen die Meinung des Klinikarztes.
Sollte es jedoch in der kommenden Woche keine Veränderungen hinsichtlich des Herzschlages/ Hämatoms geben, muss man eine Entscheidung treffen.
Wünsche Ihnen alles Gute


H. Zecha
________________________________________________________________
Bitte vergessen Sie nicht, den "Akzeptieren"- Button zu drücken,
wenn ich Ihnen mit meiner Antwort helfen konnte. Vielen Dank!


Diese Informationen können den Besuch beim Arzt nicht ersetzen,
sondern können Ihnen helfen, sich auf das Gespräch mit dem Arzt
vorzubereiten. Eine Diagnose und die individuell richtige Behandlung
kann nur im persönlichen Gespräch zwischen Arzt und Patient festgelegt
werden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Experte:  Dr. Zecha hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bitte konkretisieren Sie Ihre Frage. Mir ist klar, dass Sie nach Sicherheit, vielleicht einer Garantie verlangen, die man Ihnen in dieser Form nicht geben kann. Vielleicht
können Sie Ihre Frage jedoch präzisieren, ich antworte gern.

H. Zecha
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

wenn in der 6.SSW fetale Strukturen der zeitentsprechenden Grösse zu sehen sind und kein Herzschlag nachzuweisen ist, muss man leider definitiv von einer Fehlgeburt ausgehen. Auch mit der Zeit wird es dann nicht zu einer Herzaktion kommen. Zusätzliche Gewissheit kann die Kontrolle des Schwangerschaftshormons HCG durch Blutuntersuchung geben.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Dr.Scheufele,

der Herzschlag beginnt er 21 Tage nach der Befruchtung...wenn ich am 15. Juni meine letzte Periode hatte...wäre der Embryo noch völlig im Zeitplan wie ich heute erfahren habe...ihre Antwort ist nicht korrekt.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

auch nach Ihrer Rechnung sollte der Herzschlag ab der 6.SSW deutlich darstellbar sein. Ich möchte Ihnen die Hoffnung nicht nehmen, kann aber in dem Fall nach meiner Erfahrung leider nicht von einer intakten Schwangerschaft ausgehen. Ich halte Ihnen aber dennoch die Daumen, dass ich mich irre, die nächste Kontrolle wird da Aufklärung geben.

MfG,
Dr. N. Scheufele