So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

hallo, bei mir wurde in der mammographie kalk in der brust

Kundenfrage

hallo,

bei mir wurde in der mammographie kalk in der brust festgestellt, gangförmig, ca.2cm.Sollte zur Vakuumabsaugbiopspie. Muß das unbedingt sein, oder kann man da in 1 Jahr erst noch
einmal nachkontrollieren.

Danke XXXXX XXXXX Antwort.

mfg
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !

Mikroverkalkungen gelten als ein möglicher Risikofaktor von einem Brustkrebs. Ich persönlich würde da nicht zuwarten, sondern Klarheit haben wollen. Ein Abwarten über 1 Jahr erscheint mir bei einem möglichen Karzinom der Brustdrüsengänge riskant. Natürlich ist eine Biopsie nicht schön, aber sie ermöglicht doch ein Höchstmaß an Sicherheit. Ihre Frauenärzte bzw. Radiologen werden nicht unbegründet eine solche Maßnahme empfehlen.

Hier ist die Beschreibung einer Betroffenen zum gleichen Problem. Natürlich kann es sich sehr häufig auch um gutartige Veränderungen handeln. Ganz klar. Aber gerade deshalb wäre ja die diagnostische Sicherung so wichtig. Dann wäre der schlimme Verdacht vom Tisch.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin