So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Dr., meine Mutter, sie ist 91, hat seit

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr Dr., meine Mutter, sie ist 91, hat seit gestern Magenbeschwerden mit Aufstossen und Appetitlosigkeit. Was kann man dagegen tun? MfG Dr. H. S.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend !

Wenn es sich um ein einmaliges Problem handelt, würde ich abwarten und nichts tun. So eine Befindlichkeitsproblematik kann schon mal auftreten und muss nicht sofort medikamentös behandelt werden.
Bei wiederholten Beschwerden könnte man symptomatisch mit einem säureblockenden bzw. hemmenden Medikament (z.b. Riopan , Maloxan, ggf. auch Antra was sie ja als Pantoloc schon probierten) etwas gegen die Beschwerden des Aufstossen machen. Ggf. zusätzlich Paspertin / MCP Tropfen, die gegen Magenbeschwerden / Übelkeit hilfreich sind.

Wichtig wäre, dass sie ausreichend trinkt. Ist der Stuhlgang normal oder gibt es Hinweise auf Verstopfung ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin