So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Hatte gestern beim Blutspenden einen Wert von 155 zu 110. So

Kundenfrage

Hatte gestern beim Blutspenden einen Wert von 155 zu 110.
So einen hohen wert hatte ich noch nie.
Was soll ich machen ???
MfG!
Prok.Franz Keiblinger
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !

Sollte sich der Wert bei einer weiteren Untersuchung, z.B. einer Kontrolle in einer Apotheke, bestätigen würde ich auf jeden Fall zu einer baldigen Arztuntersuchung bei einem Hausarzt oder Facharzt für Innere Medizin zur Blutdruckeinstellung raten. Eine sog. essentielle Hypertonie, so auch der Fachausdruck, kann schlecht über Eigenmaßnahmen in den Griff bekommen werden. Zunächst müssen mögliche behandelbare Ursachen (z.B. Atemaussetzer und Schnarchen) bzw. einige seltene andere Ursachen ausgeschlossen werden und ggf. eine 24 - h Blutdruckmessung eingeleitet werden. Dann sollte eine medikamentöse Blutdruckbehandlung erfolgen. Weitere gut verständliche Informationen zum Bluthochdruck, Diagnostik, Behandlung und eigenes Verhalten finden Sie unter http://www.internisten-im-netz.de/de_was-ist-bluthochdruck_150.html