So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docapplepie.
docapplepie
docapplepie, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 203
Erfahrung:  Facharzt Neurologie und Psychiatrie, Schwerpunkt Gerontotherapie (Altersmedizin), Notfallmedizin
39913046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
docapplepie ist jetzt online.

Hallo Ich brauche unbedingt Ihre hilfe. Bin seit ber zwei

Kundenfrage

Hallo

Ich brauche unbedingt Ihre hilfe. Bin seit über zwei jahren mit meinem Partner zusammen. Und ich bin total eifersüchtig,wenn er anderen mädels hinterher guckt. Ich denke dann immer gleich das schlimmste. Habe angst ihn zu verlieren.

LG Jane
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  docapplepie hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Jane!
Da haben Sie ein arges Problem. Es ist sehr einfach zu betrachten, es lassen sich einfache Tipps geben - aber wenn man selbst drinsteckt, ist es sicher sehr belastend! Ich rate Ihnen zu folgendem: Als erstes müssen Sie sich EINMAL sichern, dass es keinen Grund zur Eifersucht gibt. Also fragen Sie ihn, ob er und Sie in seinen Augen ein gutes Team sind, zusammengehören, etc. Fragen Sie nicht "Liebst Du mich eigentlich" - das schafft gleich schon eine schwierige Stimmung. Wenn er das bejaht, dann sollten Sie mit ihm EINMAL das Thema "Treue" besprechen. Auch hier KEINE Vorwürfe oder Belastungen, sondern eher versuchen, das neutral zu formulieren, etwa mit "ich habe neulich gelesen, dass bei 80% der Paare, die länger als 5 Jahre zusammen sind, schon einmal einer der Partner fremd gegangen ist oder es zumindest wollte. Was meinst Du, wenn wir mal die 5 Jahre geschafft haben, werden wir das auch schon als Problem haben?" Beobachten Sie seine Reaktion: Wenn er ganz entspannt mit Ihnen das diskutiert, ist alles sicher. Wenn er angespannt wird, abwinkt, irgendwie so tut, als sei das nicht seine Welt, dann wird es schwieriger. Ist bis jetzt alles gut, dann schaffen Sie sich eine "sichere Liste" - all die Dinge, die Sie gemeinsam mit dem Freund an besonderen Highlights geschafft haben, etwa gemeinsame Urlaube, irgendein toller gemeinsamer Ausflug etc.; stellen Sie sich einige Punkte zusammen, die Sie gemeinsam verbindet im Alltag, etwa Interessen, Hobbies, vielleicht auch die gemeinsame Sexualität. Letztlich brauchen Sie eine Aufzählung der Eigenschaften, die Ihr Partner an Ihnen mag, dafür müssen Sie ihn fragen. Dabei darf ALLES auftauchen, von Ihren Augen, über andere körperliche Eigenschaften bis zu Geduld, Fröhlichkeit, was auch immer. Diese Sammlung von guten Faktoren tragen Sie mit sich - und bleiben entspannt, wenn der Partner einer anderen Frau hinterher schaut. Er hat Sie und weiß was er an Ihnen hat! Und noch eine Randfrage: Wenn es ein Eifersuchtsproblem gibt, gibt es meist entweder eine Asymmetrie der Beziehung (einer ist deutlich dominanter in der Beziehung) oder eigene Ideen des "woanders mal hinsehens". Wie ist das bei Ihnen? MfG P.T.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin