So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Thomas Roden.
Thomas Roden
Thomas Roden, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 100
Erfahrung:  Diabetologe, Schwerpunktpraxis Diabetes seit 1997
42565219
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Thomas Roden ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit 8 Wochen Urticaria. Bin jetzt sogar im

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit 8 Wochen Urticaria. Bin jetzt sogar im Krankenhaus gewesen, es wurde nichts festgestellt. Als ich Ausschlag bekam hieß es nur, die Quaddeln sind ja relativ klein. Ich bin völlig ratlos, parallel habe ich immer Schleim im Rachen und extrem trockenen Mund- und Nasenschleimhäute sowie eine Zunge die 24 Stunden am Tag brennt. Magenprobleme sind auch vorhanden, dem Ganzen wird aber keine Bedeutung zugemessen. Ich wurde mit Antihistaminikum und Kortison behandelt, da meine Schleimhäute mit anschwollen. Kann ein Hashimoto Schuld an den Beschwerden sein? Die Ärzte meinten es sei ausgeschlossen. Ich bin ziemlich ratlos. Weiß noch einer Hilfe? Kann eine Urticaria durch zuviel Streß oder eine neue Matratze ausgelöst werden? Herzliche Grüße Maja
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Thomas Roden hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,
das kann wirklich eine sher unangenehme Sache sein. Die Suche nach dem Auslöser ist oft mühsam.
Sie schreiben von Magenproblemen. Sprechen Sie doch bitte mal mit Ihrem Arzt über eine Untersuchung auf Helicobacter pylori. Eine Infektion kann eine Urtikaria unterhalten. Das geschieht meist mit einer Magenspiegelung, welche ja bei länger bestehenden Magenbeschwerden eh sinnvoll ist.
Aber auch eine Hashimoto Thyreoiditis kann eine Urtikaria unterhalten, vor allem, wenn eine Hypothyreose ( Zu wenig SD-Hormone) vorliegt

Eigentlich müssten beide Untersuchungen im Krankenhaus gemacht worden sein, wenn nicht , würde ich sie noch nachholen.