So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Welche anderen Medikamente au er Statinen, kann man zur Cholesterinsenkung

Kundenfrage

Welche anderen Medikamente außer Statinen, kann man zur Cholesterinsenkung versuchen? (LDL)
Danke XXXXX XXXXX
Jochen Gutberlet (Jg1940)
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

Lipostabil hilft erhöhte Cholesterinwerte natürlich zu senken. Es ist ein natürliches Arzneimittel mit Phospholipiden aus der Sojabohne als Wirkstoff. Diese sogenannten essentiellen Phospholipide entsprechen in ihrer chemischen Struktur den körpereigenen Phospholipiden. Aufgrund ihres hohen Gehaltes an essentiellen Fettsäuren, im wesentlichen Linolsäure, sind sie diesen in ihrer Funktion jedoch überlegen. Diese Wirkstoffe führen zu einer moderaten Senkung erhöhter Blutfette (LDL-Cholesterin) und einer Erhöhung des wichtigen HDL-Cholesterin. Aufgrund seines pflanzlichen Ursprungs besitzt Lipostabil dabei eine ausgezeichnete Verträglichkeit.
Den natürlichen Lipidsenker Lipostabil® 300 mg Kapseln erhalten Sie exklusiv in Ihrer Apotheke.

zitiert aus:
http://www.klosterfrau.de/index~uuid~CD29A5C6B16800770333F99D5FE23FC5.htm

Grundsätzlich leben wir in einer Zeit der Cholesterinhysterie; wenn nicht andere Risikofaktoren hinzu kommen kann eine mäßige Hypercholesterinämie (bis 250) toleriert werden, denn Cholesterin ist ein wesentlicher Baustein für die Zellstabilität, das Gehirn und Hormone. Es ist einfach nicht so, dass alle Menschen über einen Kamm geschoren werden können, wie es in der Jagd nach Normwerten allzuleicht geschieht.

Sie können auch mit einem Artischockenpräparat (Leberstütze) zusätzlich eine Senkung von ca. 10% des Gesamtcholesterins erwarten. (Hepar SL forte 2x1)

Auf chemischem Weg wurden vor den Statinen Fibrate eingesetzt, die aber auch beträchtliche Nebenwirkungen haben, aber individuell besser verträglich sein können als Statine (wäre unter Aufsicht eines Arztes aus zu probieren, falls erforderlich)
hier ein Link zur Information:
http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Fibrate

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit den natürl. Alternativen!

Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gesamtcholesterin von 166 ist recht niedrig. gemessen mit Statinen?, sonst wüsste ich nicht, wie man auf eine solche Verordnung kommt.
Lassen Sie es 2-3 Monate nach Umstellung überprüfen; falls gut alle Jahre anlässlich Routinekontrolle auch anderer wichtiger Werte.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin