So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19966
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Gibt es eine Alternative zu einer OP bei anhaltender Adnexitis

Kundenfrage

Gibt es eine Alternative zu einer OP bei anhaltender Adnexitis? Wie riskant ist eine OP?
Danke. Berthold H.
Es geht um meine Freundin
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr H.,

ein operatives Vorgehen muss bei einer Adnexitis nicht zwangsläufig notwendig sein, es kommt dabei auf den jeweiligen Befund an. Nur wenn die konservative, antibiotische Behandlung nicht greift und es z.B. zu Abszessen kommt, kann die OP angebracht sein. Dabei geht man in der Regel per Bauchspiegelung vor, das ist ein harmloser Routineeingriff, der ambulant in kurzer Vollnarkose durchgeführt wird. Ob dies bei Ihrer Freundin angezeigt ist, lässt sich leider nur in genauer Kenntnis der Untersuchungsbefunde beurteilen, Sie sollten da aber den behandelnden Kollegen vertrauen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin