So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Hallo mein Kind ( w 3,5 jahre ) bekommt abends st ndig panikattacken

Kundenfrage

Hallo mein Kind ( w 3,5 jahre ) bekommt abends ständig panikattacken mit schweissausbrüchen bis hin zum erbrechen , wenn sie ein mücke oder fliege sieht , dies ist besonders abends wenn sie im bett ist sehr extrem! Mich und ihren bruder 2 jahre bringt das natürlich völlig aus den takt weil ich seit 3 monaten jeden abend schreiterror haben , meine nerven sind langsam auch angespannt wegen dieser situation ....

Wie kann man ihr helfen ??

hab vieles probiert habe gesagt die tun nix bis hin zu tot machen .... ich weiss nicht mehr weiter ....
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Oh das kann ich gut verstehen und nachempfinden. Kan sich ihre Tochter gut in Bildern ausdrücken bzw. ist sie kreativ ?

Könnte sie beispielsweise ihre Angst vor einer Mücke als Obst oder Gemüse ausdrücken ? Fragen sie mal spielerisch ? Welches Gemüse passt am ehesten ? Vielleicht ein fauler Kürbis ? Welche Farbe passt zu der Angst ? Wie schwer wäre das Gemüse ? Wäre es warm oder kalt ? Bewegt es sich ?

Sie soll also eine Übersetzung von der Mücke / Fliege zu einem Bild finden. Und zwar zu einem zeitpunkt, wo sie keine Angst akut hat (also tagsüber wie ein Spiel)

Dann soll dieses Bild unscharf vorgestellt werden und jetzt kommt der wichtige Teil :
Wenn sie ein Übersetzung hat tippen sie ihr abwechselnd ca 10 mal rechts und links auf die Schulter. Dann soll sie die Augen zu und wieder auf machen.
Meistens hat sich jetzt das Bild verändert. Dann weitermachen.
Überraschenderweise lässt sich so Angst behandeln bzw. die Panik und die begleitenden Symptome reduzieren oder ganz beseitigen.

Wo wohnen sie denn ?