So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian Lee.
Christian Lee
Christian Lee, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (12 Jahre Praxis) & Spezialist für Infektiologie (10 Jahre)
32376790
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Christian Lee ist jetzt online.

Hallo, seit heute morgen habe ich starke kreislaufbeschwerden,

Kundenfrage

Hallo, seit heute morgen habe ich starke kreislaufbeschwerden, durchfall, uebelkeit und durchfall. ausserdem 37,8 Grad Fieber. meine freundin hatte die letzten tage eine magen-darm-grippe (scheinbar).

kann das ein hitzekollaps sein?

danke XXXXX XXXXX

michael salz
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Nachmittag Herr Salz,
das klingt sehr nach der, momentan sehr aktiven, Sommergrippe!

Die sog. 'Sommergrippen' werden können durch verschiedene Viren ausgelöst werden. Die Viren gehören alle zur Gruppe der Enteroviren mit den sog. Echoviren und Coxsackieviren im Vordergrund (Polioviren würden auch dazu gehören, sind aber glücklicherweise bei erfolgreicher Durchimpfung der Bevölkerung in Europa vollständig verschwunden).

Der Verlauf ist oft genau so wie Sie Ihre Symptome beschreiben. Die Erkrankten, also wahrscheinlich auch Sie im Moment, scheiden die Viren in grosser Zahl im Stuhlgang aus. Daher können sich andere Personen via Schmierinfektionen anstecken, im Sommer halt auch über Planschbecken (bevorzugter Übertragungsweg bei Kleinkindern) oder in Schwimmbädern (vorallem auch in natürlichen Gewässern).

Der Verlauf ist meist milde und die Krankheit heilt von selbst aus. Gelegentlich kann es allerdings zu verschiedenen Komplikationen kommen. Teilweise kommen diese aufgrund einer Fehlleistung des Immunsystems zustande und treten auch erst etwas später auf, also deutlich nach dem Höhepunkt der Erkrankung.

Therapeutisch bleibt ausser 'abwarten und Tee trinken' leider keine wirksame Option.

Natürlich könnte Ihr Problem auch mal was anderes sein, würde aber sehr gut passen zur gegenwärtigen Epidemie.

mit freundlichem Gruss, ChristXXXXX XXXXX
================================================================0
falls die Info hilfreich war, danke XXXXX XXXXXür die Honorierung mit "Akzeptieren"