So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian Lee.
Christian Lee
Christian Lee, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (12 Jahre Praxis) & Spezialist für Infektiologie (10 Jahre)
32376790
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Christian Lee ist jetzt online.

In unserer Krabbelgruppe ist gerade eine hoch ansteckende Kinderkrankheit

Kundenfrage

In unserer Krabbelgruppe ist gerade eine hoch ansteckende Kinderkrankheit im Umlauf. Und zwar " Mund-Hand-Fußfeile" ? Natürlich hat sich mein 2 Jahre alter Sohn sofort damit Infiziert. Er hat im Mund einige Bläschen und vereinzelt am Körper verteilt. Was kann ich tun. Muss ich zum Arzt oder verschwindet es von selbst wieder.

MfG Claudia Denoth
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
es dürfte sich um das sog. "Hand-Foot-and-Mouth Disease" handeln, eingedeutscht also "Hand-Fuss-und-Mundkrankheit".

Es handelt sich dabei um die Infekttion mit einem Virus der Enterovirus-Gruppe. Dazu gehören die Echoviren, Coxsackieviren, das Poliovirus und wahrscheinlich auch 'Enterovirus 71'. Dies sind alles Viren die im Sommer sehr häufig Infektionen machen (darunter sind auch die sog. Sommergrippeviren).

Die Erkrankten scheiden diese Viren in hoher Dichte im Stuhl aus und andere infizieren sich damit wieder (sog. 'Schmierinfektionen'). Im Sommer werden diese Viren auch durch Badewasser übertragen (Planschbecken, natürliche Gewässer).

Die Infektionen heilen fast immer ohne weitere Folgen ab. Ihre Massnahme (symptomatisch) ist absolut richtig. Mehr können Sie nicht tun, zumindest solange keine andern beunruhigenden Symptome dazukommen (äusserst selten).

mit freundlichem Gruss, ChristXXXXX XXXXX
====================================================================
falls diese Info hilfreich war, danke XXXXX XXXXX für die Honorierung mit "Akzeptieren"

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin