So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian Lee.
Christian Lee
Christian Lee, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (12 Jahre Praxis) & Spezialist für Infektiologie (10 Jahre)
32376790
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Christian Lee ist jetzt online.

Hallo, ich habe heute morgen einen Schwangerschaftstest gemacht

Kundenfrage

Hallo, ich habe heute morgen einen Schwangerschaftstest gemacht und dieser war positiv. Habe dann einen Termin beim Vertretungsarzt meines Frauenarztes gemacht. Dieser hat mich total panisch gemacht und gleich gemeint, dass es auch eine Eileitterschwangerschaft sein könnte. Muss dazu sagen, dass ich in 1967 geboren bin.Es wäre meine erste Schwangerschaft. Nun bin ich besorgt, gerade vor dem bevorstehenden Wochenende. Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße Simone Schmucker
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Frau Schmucker,
da verstehe ich Ihre Panik!

Hat er denn seine Aussage aufgrund des Ultraschalls gemacht und was hat er Ihnen den empfohlen?

ware auf Ihre Antwort
Christian Lee und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Hr. Dr. Lee,

 

er hat mir Blut abgenommen und gesagt ich soll am Montag anrufen. Wenn ich am WoEnd Schmerzen bekommen, soll ich sofort ins Krankenhaus gehen. Auf dem US war nichts zu sehen, daher auch sein Hinweis auf eine Eileiterschwangerschaft.

Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das heisst der Schwangerschaftstest aus Urin den Sie gemacht haben war positiv?
Hat man in seiner Praxis den Urin-Schwangerschaftstest auch nochmals wiederholt?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ja, es war ein Urintest, der positv war. In der Praxis wurde kein Test mehr wiederholt.

Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das ist schade.
Verstehen Sie mich nicht falsch, ich bin schon mal selbst beim Ablesen eines solchen Tests reingeflogen (kein Schwangerschaftstest aber idenisches Verfahren) und gelegentlich passiert halt es in der Aufregung beim Schwangerschaftstest:

Ihr Test ist (wahrscheinlich)
- negativ wenn ein diagnostischer Streifen erscheint
- positiv wenn der besagte Streifen nicht erscheint

Sind Sie sicher dass der Streifen nicht erschienen ist sondern bloss der Kontrollstreifen? Anders gefragt, Sie sind sicher den Test gemäss Anleitung abgelesen zu haben?