So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20681
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Morgen Herr DR.Scheufele. Ich habe Ihnen bereits gestern

Kundenfrage

Guten Morgen Herr DR.Scheufele.
Ich habe Ihnen bereits gestern schon geschrieben und habe mich<sehr über Ihre prompte schnelle Antwort gefreut.
Ich habe nach meiner 1.wöchigen Pause vom 20-26.6 die einnahme der Pille um 3 Tage überschritten.Da nun das Risiko einer Schwangerschaft besteht habe ich die Pille nun seit gestern abgesetzt,da man bei einer evtl.schwangerschaft die Pille nicht einnehmen sollte.Muss ich nun mit einer verfrühten Blutung rechnen?Der Termin meiner regulären Blutung wäre ab dem 21-22.07.Ich bin 38 Jahre geworden und habe 2 Kinder im Alter von 13 und 15.Ist es mit 38 für ein weiteres Baby?Meinerseits wäre ein weiterer Kinderwunsch da.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen liebe Patientin,

nach dem Absetzen der Pille sollte jetzt innerhalb der nächsten 1-2 Tage eine Blutung einsetzen. Wenn Sie weiterhin verhüten wollen, sollten Sie am ersten Blutungstag mit einer neuen Pillenpackung beginnen, ab dann ist der Schutz sofort wieder gegeben.
Auch in Ihrem Alter wäre aber gegen eine erneute Schwangerschaft absolut nichts einzuwenden.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele