So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Duncan Klein.
Dr. Duncan Klein
Dr. Duncan Klein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 155
Erfahrung:  Facharzt Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologie
33633539
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Duncan Klein ist jetzt online.

Welche Ma nahmen sind im Falle eines Muskelverletzung anzuraten Es

Kundenfrage

Welche Maßnahmen sind im Falle eines Muskelverletzung anzuraten?
Es handelt sich wahrscheinlich um einen Muskelfaserriss oder starke Zerrung durch eine kurzzeitige Überbelastung. Nach 3 Tagen ist ein deutlicher Bluterguss zu erkennen.
Sonst leichte schmerzen und bedingte Bewegungseinschränkung.
Wie kann man die Heilung unterstützen, bewegen oder ruhig halten?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Duncan Klein hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und vielen Dank für Ihre Frage
leichte Pendelbewegungen sind erlaubt, um der Verkürzung des betroffenen Muskels entgegenzuwirken, stärkere Belastungen sowie Sport sollten je nach Beschwerdeausmass für mindestens 2 Wochne vermieden werden.
Der Bluterguss kann u.U. länger brauchen, um vollständig resorbiet zu werden.
Massagen mit Hämeran-Gel können dort helfen.
Alles Gute!
Dr. Duncan Klein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 155
Erfahrung: Facharzt Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologie
Dr. Duncan Klein und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
lieber patient, weiter normal schmerzbedingt voll belasten, sportkarenz bis zur absoluten schmerzfreiheit, kuehlung fuer die ersten 5 tage und anschliessend waermen und wenn keine schmerzen mehr mit dehnungsuebungen beginnen. in 2-3 wochen sollte alles verschwunden sein
vg und gute besserung
wenn diese info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. diese info ersetzt nicht die untersuchung vor ort oder in meiner praxis

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin