So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docapplepie.
docapplepie
docapplepie, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 203
Erfahrung:  Facharzt Neurologie und Psychiatrie, Schwerpunkt Gerontotherapie (Altersmedizin), Notfallmedizin
39913046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
docapplepie ist jetzt online.

ich hatte voriges jahr einen schlaganfall . eine leichte lungenembolie.nehme

Kundenfrage

ich hatte voriges jahr einen schlaganfall . eine leichte lungenembolie.nehme markumar,und müdidauerndeblutdrucksenker.vor allem meine dauernde müdigkeit macht mir zu schaffen.schlafe immer gleich ein.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  docapplepie hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo! Müdigkeit ist nicht selten Ausdruck einer psychovegetativen Reaktion nach Schlaganfällen. Das ist zwar nicht selten, wird aber immer noch von vielen Hausärzten u sogar Neurologen nicht rechtzeitig erkannt. Durch Blutdrucksenker kann das noch verdeutlicht werden (beta-Blocker vor allem). Hier hilft eine Medikation mit einem noradrenergen Antidepressivum (das hilft nicht gut gegen Depression, brauchen Sie aber wohl auch nicht). Dafür schafft es Antrieb u Wachheit. Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt u fragen Sie ihn nach diesem Medikament. Gruß P. T.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin