So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. N. Gab...
Dr. med. N. Gabriel
Dr. med. N. Gabriel, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 338
Erfahrung:  Fachärztin für Gynäkologie, breites Wissen Allgemeinmedizin und Psychiatrie
36668105
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. N. Gabriel ist jetzt online.

Sch nen Guten Tag, ich bin seit 4 Jahren von meinem Mann

Kundenfrage

Schönen Guten Tag,

ich bin seit 4 Jahren von meinem Mann getrennt. Unsere Tochter ist 5 1/2 (Angelina).
Mein Exmann holte sie nicht immer ab und kümmerte sich kaum um sie. Sie weinte öfters.

Nun habe eine Frage. Die Angelina wird immer verhaltensauffälliger. In einem Moment ist sie zuckersüß und lieb und 5 Minuten später bekommt sie Wutanfälle und beleidigt erwachsene Personen, die sich gerade kennengelernt hatte wie z.B. Du bist doof, alt, hässlich und ich will hier nicht sein, fängt an zu weinen, zu schreien usw..... Wenn sie etwas nicht erhält und ich nein sage, dann flippt sie auch regelrecht aus (manchmal).

Es kommt immer öfters vor, dass sie mittlerweile auch andere Kinder beleidigt. Woher kommt das??? Warum tut sie auf einmal soetwas??

Meine Probleme mit ihr sind die "krassen" Beleidigungen und die Wutanfälle und das ständige heueln oder wenn jemand von einem Stuhl aufsteht, dann setzt sie sich da hin und man bekommt sie nur durch´s runterziehen wieder runter.

Ich muss dazu sagen, dass ich Vollzeit arbeite. Bekommt sie von mir zu wenig??? Was mache ICH falsch oder soll ich doch einen Kinderpsychologen aufsuchen???

Warum ist Angelina zu einigen Personen so beleidigend (vor allem wenn Langeweile aufkommt).
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. med. N. Gabriel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend!
Ich würde Ihnen unbedingt raten, einen Kinderpsychologen aufzusuchen. Und wenn es irgendwie geht, versuchen Teilzeit zu arbeiten. Angelina braucht mehr Nähe und Zuwendung.

Leider kann ich Ihnen mehr dazu nicht sagen. Sie sollten unbedingt schnell erstmal mit dem Kinderarzt sprechen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin