So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian Lee.
Christian Lee
Christian Lee, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (12 Jahre Praxis) & Spezialist für Infektiologie (10 Jahre)
32376790
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Christian Lee ist jetzt online.

Was bedeuten Knochenmark demzonen an der Wirbels ule. Vielen

Kundenfrage

Was bedeuten Knochenmarködemzonen an der Wirbelsäule.

Vielen Dank

Angelika
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
ich muss vorwegnehmen nicht Radiologe zu sein. Wenn Sie die Antwort nicht befriedigt gebe ich die Frage selbstverständlich gerne wieder frei.

Beim Knochenmark ist es dasselbe wie mit vielen andern Organen. Es reagiert auf 'Stress', eventuell auch minimalster Stärke, mit Ödembildung. Ödeme sind 'Wasseransamlungen', mit allem was dazugehört, in Geweben. Mögliche Stressfaktoren sind im obigen Zusammhang z.B. mechanische Überbelastungen (zuviel Druck, Reiben, Ziehen etc.), thermischer Stress (Hitze, Kälte), chemische 'Belastungen' wie lokales Sauerstoffdefizit, Stoffwechselprodukte, Entzündungsstoffe (synthetisch-chemische oder aber durch das Immunsystem selbst produzierte Stoffe), Durchblutungsbedingter Stress (Gefässverengungen, venöse Stauungen etc.), gutartige Tumore die auf ein Organ drücken oder bösartige Tumore die in ein Organ hineinwachsen usw. usw.

Das Knochenmarködem im MRT-Bild ist also (meist) nicht spezfisch für eine ganz bestimmte Krankheit sondern muss immer im Zusammenhang mit allen andern Befunden bzw. der gesamten Krankheitsgeschichte beurteilt werden.

Ich bin da, aufgrund von Erfahrungen mit solchen Aussagen von Radiologen und darauffolgenden Beobachtungen von Patientenverläufen, sehr skeptisch.

mit freundlichen Grüssen, ChristXXXXX XXXXX
===================================================================
falls diese Info hilfreich war, danke XXXXX XXXXX für die Honorierung mit "Akzeptieren"

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin