So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian Lee.
Christian Lee
Christian Lee, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (12 Jahre Praxis) & Spezialist für Infektiologie (10 Jahre)
32376790
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Christian Lee ist jetzt online.

Guten Tag, Am Mittwoch fing alles an das ich s mtliche schmerzen

Kundenfrage

Guten Tag,
Am Mittwoch fing alles an das ich sämtliche schmerzen in Bein Brust usw hatte und kein gutes wohlbefinden, ab Donnerstag früh bekam ich dann Durchfall und leichte Kopfschmerzen was bis jetz noch nich besser geworden ist. Was könnte es denn sein? Ich müsste Montag früh wieder auf Montage und bin mir nicht sicher ob ich ein Arzt besuchen soll oder nicht.. mfg Danilo
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,
also vor drei Tagen Beginn mit allg. Krankheitsgefühl und sog. generalisierten Gliederschmerzen (inkl. Stamm). Tags darauf zusätzlich Durchfall und leichte Kopfschmerzen.

Die beschriebene Symptomatik würde, insbesondere bei der gegenwärtigen Hitzewelle, am ehesten zu einer sog. Sommergrippe passen.

Die im Volksmund als Sommergrippe bezeichnete virale Infektionskrankheit hat nichts mit einer eigentlichen Grippe zu tun! Also sicher keine Influenza.

Erreger sind die sog. Enteroviren die in die Kategorien Coxsackieviren, Echoviren, Polioviren und dem eigentlichen Enterovirus einteilen lassen. Mehrheitlich handelt es sich hierzulande um Coxsackie- oder Echoviren. Diese Gruppen wiederum beinhalten sehr viele unterschiedliche Typen die schwerpunktsmässig verschiedene Sympome auslösen können.

Sofern der Durchfall eher milde ist und nicht etwa das Hauptsymptom, dann dürfte ein Virus aus einer der oben genannten Kategorien verantwortlich sein. Diese Infektionen heilen (fast) immer von selbst und folgenlos aus. Allerdings werden gelegentlich Komplikationen in verschiedenen Organsystemen beobachtet, meist bedingt durch ein fehlgeleitetes Immunsystem. Diese Viren werden übrigens von Erkrankten mit dem Stuhl ausgeschieden und die Infektion erfolgt als sog. Schmierinfektion (Türgriffe etc.) aber auch in Schwimmbädern mit ungenügender Chorierung/Ozonisierung oder in natürlichen Gewässern.

Falls Sie aber immer noch und starken Durchfall haben, evt. mit Bauchkrämpfen und BlutbeimisXXXXX, XXXXXn sollten Sie den Arzt aufsuchen. Er wird Ihnen eine Gefäss mitgeben und so kann eine Stuhlprobe auf (spezielle) Bakterien untersucht werden.
Ebenso müssen sie ärztliche Hilfe suchen wenn sich die Symptome (Kopfschmerzen z.B.) deutlich verstärken sollten.

Ob Sie am Montag wieder fit genug sind zur Arbeit ist schwierig zu beurteilen, aber durchaus möglich. Es hängt eben vom Erreger ab den Sie erwischt haben und von der Reaktion Ihres Immunsystems darauf.

Antibiotika sind übrigens in der Regel sinnlos oder sogar kontraproduktiv. Einzig ganz speziellen Bakterien in ebenso speziellen Situationen kann u.U. eine antibiotische Behandlung angezeigt sein.

mit freundlichen Grüssen, ChristXXXXX XXXXX
===================================================================
falls diese Info hilfreich war, danke XXXXX XXXXX für die Honorierung mit "Akzeptieren"