So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian Lee.
Christian Lee
Christian Lee, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (12 Jahre Praxis) & Spezialist für Infektiologie (10 Jahre)
32376790
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Christian Lee ist jetzt online.

Hallo, noch eine Frage zum Thema Ultraschall beim Gyn kologen.

Kundenfrage

Hallo, noch eine Frage zum Thema Ultraschall beim Gynäkologen. Berechnet dieser automatisch das "Alter" des Kindes. Auf meinem Bild stand seitlich irgendwie 5plus irgendwas oder gibt der Gynäkologe die Daten ein? Vielen Dank
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,
die Bezeichung '5+..' behieht sich auf Ihre Angabe zur letzten Periode. Mit Ultraschall liesse sich der exakte Tag nicht ermitteln, wobei natürlich auch die 'Altersbestimmung' mit der Berechung aufgrund des Menstruationskalenders seine Ungenauigkeiten hat.
Also würde z.B. 5+3 bedeuten: fünfte Schwangerschaftswoche plus 3 Tage, gelegentich auch als 5 3/7 bezeichnet.

Allerdings wird der Gynäkologe diese Angabe immer vergleichen mit der Schätzung die er aufgrund der Längenmessung des Embryos im Ultraschall machen kann. Dies ist eine absolute Standarduntersuchung die immer gemacht wird.

mit freudichem Gruss, ChristXXXXX XXXXX
=============================================================
falls diese Info hilfreich war, danke XXXXX XXXXX für die Honorierung mit "Akzeptieren"

Verändert von ChristXXXXX XXXXX am 29.06.2010 um 08:05 Uhr EST
Christian Lee, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung: Facharzt für Allgemeinmedizin (12 Jahre Praxis) & Spezialist für Infektiologie (10 Jahre)
Christian Lee und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

bitte gestatten Sie mir eine Anmerkung, da die eigentliche Frage nicht beantwortet wurde.
Das auf Ihrem Ultraschallbild angegebene Schwangerschaftsalter wird nicht durch den Kollegen eingetragen, sondern vom Gerät anhand der Messung automatisch berechnet. Der Frauenarzt vergleicht es dann mit den rechnerischen Daten, eine Abweichung von plus/minus einer Woche gilt dabei als normal.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Verändert von Dr.Scheufele am 29.06.2010 um 11:03 Uhr EST
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich danke XXXXX XXXXX Scheufele für die Präzisierung,

ChristXXXXX XXXXX

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin