So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OrthopaedeDdorf.
OrthopaedeDdorf
OrthopaedeDdorf, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Osteopathie, Sportmedizin, Akupunktur, spez. Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
OrthopaedeDdorf ist jetzt online.

Meine Frau-81 jahre-hat einen verkalkten bandscheibenvorfall

Kundenfrage

Meine Frau-81 jahre-hat einen verkalkten bandscheibenvorfall und hat sehr
starke schmerzen die nur ein wenig vergehen nach Spritzen und Medikamenten.
Hinzu kam jetzt noch eine Ischias-Entzüundung. Können gewisse therapien ihr
helfen und wird eine solche Behandlung von den luxemburgischen Krankenkassen
in Betracht gezogen werden
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Lieber Gatte,
wenn dieser Bandscheibenvorfall zu Schmerzen in den Beinen führt gibt es 2 Möglichkeiten: Konservative Therapie mit Spritzen, Medikamenten und Krankengymnastik fortführen und damit leben oder sich den BSV entfernen lassen, wenn dieser einen Wurzelkontakt hat. Vorteilhaft - unter Berücksichtigung des Alters- ist sicherlich die vermeidung der Operation, wenn es nicht zu neurologischen Ausfällen gekommen ist. Aber damit müssen Sie sich auf jeden Fall mit Ihrem behandelden Orthopäden auseinandersetzen
Was die Kassen in Lux zahlen, kann ich Ihnen leider nicht mitteilen
Vg
Wenn dies Info half, dann bitte mit "akzeptieren " honorieren. Diese Stellungnahme ersetzt nicht die klinische Untersuchung durch den Arzt und daher bitte dies vor Ort vornehmen