So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian Lee.
Christian Lee
Christian Lee, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (12 Jahre Praxis) & Spezialist für Infektiologie (10 Jahre)
32376790
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Christian Lee ist jetzt online.

wie lange muss man bei einer SLEEVE (15.06.10) alle MEdikamente

Kundenfrage

wie lange muss man bei einer SLEEVE (15.06.10) alle MEdikamente per Mörser zerkleinern und einnehmen, das ist mein grösstes Problem, da ich nur noch medikamentengeschmack im Mund habe?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen,
der Begriff 'SLEEVE' bedeutet unter anderem "Band" und ist kein medizinischer Ausdruck, weder für eine Krankheit noch für eine Therapie.
In Zusammenhang mit Ihrer Frage denke ich aber, dass bei Ihnen ein Magenband eingesetzt wurde? Könnte mir gut vorstellen dass "SLEEVE" eines der unsäglich dümmlichen und nichtsagenden Kunstworte ist die - gegenüber Patienten gebraucht - gerne von Medizinern verwendet werden die (z.B.) ihre eigene Unsicherheit verbergen aber den Patienten beeindrucken wollen. Leider wird auch unser Beruf oft den Showbusiness angeglichen.

Nun zum Problem: ich selbst habe zwar nur wenig Erfahrungen gemacht mit "Magenband-Patienten". Mit Sicherheit kann aber Ihre Frage nicht einfach so beantwortet werden. Ob die Passage von Tabletten/Kapseln durch die künstliche Verengung behindert wird hängt ja weitgenend davon ab, wie weit die Öffnung momentan eingestellt ist. Dies werden Ihnen also bloss die behandelnden Mediziner des Zentrums dagen können.

Ein Tipp, der übrigens auch sonst für Menschen gilt die Mühe mit dem Schlucken von Medikamenten haben:
wälzen Sie die Tabletten(-bruchstücke) vor der Einnahme etwas auf der Oberfläche von weichem Butter (also etwas bei Raumtemperatur stehen lassen). Dabei bildet sich auf der Oberfläche ein Fettfilm der die Einnahme zum Kinderspiel macht und auch die Passage durch die verengte Stelle sehr erleichtert. Dabei werden Sie auch den Medikamentengeschmack stark reduzieren oder ganz eliminieren können.

Allerdings: nicht alle Medikamente dürfen zerkleinert werden! Fragen Sie Ihren Hausarzt oder halt die Spezialisten die Ihnen die Medikamente verschrieben haben!

Und in jedem Fall: halten Sie Rücksprache mit Ihren Ärzten vor Versuchen mit "grosskalibrigen" Medikamenten.

mit freundlichem Gruss, ChristXXXXX XXXXX
=====================================================================
falls diese Info hilfreich war, danke XXXXX XXXXX für die Honorierung mit "Akzeptieren" .

Verändert von ChristXXXXX XXXXX am 23.06.2010 um 07:14 Uhr EST