So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19844
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Doktor, ich bin gestern mit dem Messer

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr Doktor,

ich bin gestern mit dem Messer abgerutscht un habe mir in die Vene oder Arterie am Handgelenk gestoßen. Ca 2 millimeter. Das Blut ist sehr hochgespritzt und ich habe mir einen Druckverband angelegt. Der Hausarzt hat ein paar Stunden später Tetanus gesprizt und einen neuen Verband angelegt. Er hat mir eine Überweisung zum Chirurgen mitgegeben,
für den Fall , dass es weiter blutet. Heute Morgen hat es leicht geblutet, aber nicht mehr gespritzt. Muss ich nun zum Chirurgen oder nicht ?

Liebe Grüße
W. Rogmann
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr oder Frau Rogmann,

nach der Beurteilung durch den Hausarzt kann man davon ausgehen, dass keine sofortige, operative Versorgung der Wunde notwendig war. Ich würde Ihnen raten, zunächst noch den weiteren Verlauf abzuwarten, nur wenn es zu erneuter Blutung kommt, oder die Wunde klafft, wäre eine Kontrolle ratsam, davon ist aber in der Regel in so einem Fall nicht auszugehen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin