So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hausdoc.
Hausdoc
Hausdoc, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, Facharzt für radiologische Diagnostik
29763232
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hausdoc ist jetzt online.

Hallo. Bei mir wurde k rzlich eine Scapula Alata rechts festgestellt.

Kundenfrage

Hallo.
Bei mir wurde kürzlich eine Scapula Alata rechts festgestellt. Neurologe war ratlos/ überfordert. Hatte anfangs gedacht ich hätte mich "verlegen", 2 Tage starke Schmerzen. Bewegungseinschränkung nach vorne oben, hatte "keine Kraft" so etwas anzuheben. Bei Liegestütz zieht es furchtbar von Schulterblatt Richtung Rippen. Mittlerweile Bewegung nach vorn oben besser möglich, auch vorsichtige Liegestütz sind durchführbar. Habe vor 4,5 Monaten entbunden und mein Kind auch sehr viel im Tragetuch getragen. Kann es sein, dass die Scapula alata auch "nur" durch die Überlastung durch das Tragen (überwiegend rechts, da Rechtshänder) kommen kann?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hausdoc hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, Scapula alata ist meistens nur eine vorübergehende funktionelle Störung und kann durch regelmäßige Übungen behoben werden. Die beste übungen dafür sieht folgendermassen aus: Im Stehen neben einem Stuhl den Rumpf nach vorne beugen und wagerecht halten, dabei sich mit einem Arm auf dem Stuhl abstützen. Mit dem anderen Arm leicht in Ellenbogen gebeugt soll man mit Hanteln oder einer Flasche Wasser in der Hand zuerst Pendelnbewegungen nach vorne und nach hinten durchführen, dabei im Ellenbogen immer leicht Beugung beachten. 3 Serien mit 15 Wiederholungen. Dann andere Serie im Wechsel versuchen den Arm zur Seite zu heben und kurz anhalten, dabei die Schulterblätter zusammenziehen und ebenfalls 3-5 sek. halten und die Muskeln anspannen. Dabei gleichmäßig Atmen nicht vergessen. Viel Erfolg.

Verändert von Hausdoc am 08.06.2010 um 21:28 Uhr EST
Hausdoc, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4
Erfahrung: Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, Facharzt für radiologische Diagnostik
Hausdoc und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Darf ich mein Kind weiterhin mit Tragetuch tragen? Kann Scapula alata davon kommen? Wurde durch KG-Übungen schon etwas besser. Kann es 100% ausheilen oder bleibt etwas zurück?

Experte:  docapplepie hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
so wie Sie die Symptome und den Verlauf beschreiben, ist es wahrscheinlich, dass die Scapula alata durch eine Schädigung des N. thoracius longus oder N. accessorius hervorgerufen wurde. Beides kann entstehen, wenn zu lange oder zu schwere Lasten auf der Schulter ruhen - also genau wie Sie das beschreiben beim Tragen des Babys in einem Tragetuch. Hier kommt hinzu, dass das (schützende) Bindegewebe durch die hormonellen Veränderungen vor der Geburt "verweichlicht" wird (damit frau überhaupt gebären kann) und solche Lockerungen des Bindegewebes oft nach Monate nach der Geburt anhalten - und dadurch sonst übliche Belastungen zum Problem werden. Mit Cortison kann man manchmal die Schädigung des Nerven tatsächlich lindern und verbessern, aber das ist nicht sicher. Ich würde Ihnen empfehlen, regelmäßige Übungen, etwa wie oben angegeben, durchzuführen - ACHTUNG nicht übertreiben! Kind tragen (insbesondere im Tragetuch) ist verboten, sonst wird das nie ausheilen. Sie haben eine ganz gute Heilungschance, aber es kann durchaus sein, dass etwas zurückbleibt. Auch so wird es eher länger dauern, rechnen Sie mal mit 2-3 Monaten! MfG P.T.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin