So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian Lee.
Christian Lee
Christian Lee, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (12 Jahre Praxis) & Spezialist für Infektiologie (10 Jahre)
32376790
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Christian Lee ist jetzt online.

Ich wurde im Oktober 2009 an der Schildr se operiert. Seitdem

Kundenfrage

Ich wurde im Oktober 2009 an der Schildrüse operiert. Seitdem ist mein rechtes Stimmband gelähmt. Ich bin ständig heiser . Ich habe einen Sprechberuf , muss ständig telefonieren abends bin ich immer sehr heiser.Oft muss ich schom mittags nach hause gehen, weil ich nicht mehr sprechen kann. Singen kann ich auch überhaupt nicht mehr,muss dann sofort husten. Habe vorher Gesangsunterricht genommen und Singen ist mein Haupthobby. Habe ich eine Chance, dass es doch noch besser wird. Was kann ich noch tun?
Oder werde ich berufsunfähig?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,
wurden Sie vor dem Eingriff nicht informiert über diese (relativ häufigen) Komplikationen?

Das Problem besteht darin dass unmittelbar an der Schilddrüse angrenzend ein wichtiger Nerv (Nervus laryngeus recurrens), der ja die Stimmbänder innerviert, vorbeizieht. Dieser Nerv ist deshalb bei einer Schilddrüsenoperation gefährdet, kann sich aber (je nach Schädigungsart) u.U. teilweise erholen. Diese Fragen, insbesondere wie weit in Ihrer Situation noch auf eine Erholung gehofft werden kann, müssen Sie unbedingt mit dem Operateur besprechen.

Dem Chirurgen kann wohl kein Vorwurf gemacht werden weil diese Folgen einfach trotz präzisester OP-Technik nicht immer zu vermeiden sind. Sie hätten allerdings auf das Risiko hingewiesen werden müssen.

mit freundl. Gruss, ChristXXXXX XXXXX
===============================================================
falls diese Info hilfreich war, danke XXXXX XXXXX für die Honorierung mit "Akzeptieren"