So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20466
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich hab da auch mal ein anliegen und zwar ist es so das ich

Kundenfrage

ich hab da auch mal ein anliegen und zwar ist es so das ich seit dem 13.5 überfällig bin,der SST negativ ausfiel...
Mir ist vereinzelt übel,könnte den ganzen Tag schlafen aber nicht auf dem Bauch da mir dann die Brust schmerzen tut beidseitig selbst wenn mein Partner mich in den Arm nimmt tut es schon weh,habe vermehrt Ausfluss und Sodbrennen.
Muss dazu sagen das ich bereits 2 große Kinder habe,wo die Schwangerschaften erst sehr spät durch den Arzt festgestellt worden sind,da zum damaligen Zeitpunkt das HCG Hormon nur sehr gering verhanden war,nach insgesamt 4 Bluttest hatte der Arzt festgestellt das ich Schwanger bin...bereits im 3.Monat...das ganze liegt jetzt 13 Jahre zurück
Ist es ratsam noch abzuwarten oder im laufe der Woche noch einen Frauenarzt aufzusuchen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

grundsätzlich können auch hormonelle Regulationsstörungen ähnliche Symptome wie eine Schwangerschaft hervorrufen. Dennoch würde ich in jedem Fall zur Kontrolle und Abklärung im Laufe der Woche durch den Frauenarzt raten. Falls eine Schwangerschaft besteht, sollte das vom Zeitpunkt her zweifelsfrei durch Ultraschalluntersuchung feststellbar sein.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele