So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OrthopaedeDdorf.
OrthopaedeDdorf
OrthopaedeDdorf, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Osteopathie, Sportmedizin, Akupunktur, spez. Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
OrthopaedeDdorf ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren. Ich habe seit 8 Jahren einen

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren. <br /> <br />Ich habe seit 8 Jahren einen nächstlichen Rückenschmerz (zwischen 5 - 7 Uhr) rechts paravertebral unilateral thorakolumbaler Übergang. <br /> <br />Dg: Morbus Scheuermann <br /> <br />Seit 2008 Hypertonie mit Einstellung auf Ramipril 2,5 mg, da ich Leistungssportlerin bin. <br />Seit der Hypertonie massiven Leistungsabfall mit Schweißausbrüchen. <br /> <br />Nach Ultraschall der Niere wurden kleinen Zysten (die wohl nicht weiter schlimm sind) auf der Niere festgestellt. <br /> <br />Ich bin 30 Jahre. <br />Meine Frage. <br /> <br />Habe ich ein orthopädisches ode internistisches Problem? Niere oder Darmproblematik? <br />Gibt es eine Diagnostische Klinik die zu empfehlen ist? Ich bin privat versichert. <br /> <br />Vielen Dank für eine Antwort. Ich würde mich sehr freuen. <br /> <br />
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Liebe Patientin,
mit 30 Jahren ist der Scheuermann nicht mehr von Belang, da es eine Erkrankung des Heranwachsenden ist. Haben Sie eine gerade Wirbelsäule oder Veränderungen? Sind Ihre Beine gleich lang? Ich denke, Sie sollten auf jeden Fall einen Orthopäden aufsuchen und die Medikation durch einen Internisten kontrollieren lassen: Aber In Innere medizin kenne ich mich leider nicht aus.
vg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin